volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Herrsching lässt nichts anbrennen

volleyballer.de

Bundesligen: Herrsching lässt nichts anbrennen

27.11.2022 • Bundesligen Autor: Markus Römmen, TSV Herrsching 373 Ansichten

Die WWK Volleys schlagen Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee 3:1 (25:22, 29:27, 22:25, 25:21) und sichern sich im Augenblick Tabellenplatz 2.

Herrsching lässt nichts anbrennen - Foto:  WWK Volleys

Die Ballkinder und Wischer mit dem Team der WWKk Volleys (Foto: WWK Volleys)

Nach 111 Minuten und unter den Augen von 1.400 Fans im Audi Dome, sichern sich die WWK Volleys wichtige 3 Punkte. Dies heißt stand heute Tabellen Platz 2 in der 1. Volleyball Bundesliga.

Der erste Satz startet absolut überzeugend für das Team von Bob Ranner, doch die Netzhoppers geben nicht auf und kämpfen sich wieder ran, aber am Ende hieß es doch 25:22 für das Team aus Herrsching.

Der zweite Satz ging dann nach spannenden Ballwechseln erneut an die WWK Volleys mit 29:27.

Im dritten Satz haben sich die Gegner nochmals aufgebäumt und am Ende hieß es 22:25 für die Gäste.

Auf einen Tie-Break hatte das Team dann doch keine Lust und machte den 4ten Satz mit 25:21 dicht.

Am Ende hieß es dann für die WWK Volleys 3:1 im Audi Dome und somit erstmal Tabellenplatz 2 in der Liga.

Dank der Unterstützung der Fans herrschte eine super Stimmung im Audi Dome und die wachsenden Zuschauerzahlen zeigen, das der Audi Dome das richtige, neue zu Hause für die WWK Volleys ist.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner