volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gegen Schüttorf folgt der dritte Streich

volleyballer.de

2. Bundesligen: Gegen Schüttorf folgt der dritte Streich

24.11.2022 • 2. Bundesligen Autor: TSC Münster-Gievenbeck e.V. 135 Ansichten

Am Samstag, den 26.11. 2022, um 19 Uhr  in der Universitätssporthalle Münster folgt gegen den FC 09 Schüttorf das dritte Punktspiel des Münsteraner Heimspielmonats November.

Gegen Schüttorf folgt der dritte Streich - Foto:  Jörg Papke

Trifft gegen Schüttorf auf bekannte Gesichter: Zuspieler Moritz Lembeck (Foto: Jörg Papke)

Aufgrund der benachbarten Tabellensituation und der Vergangenheit beider Mannschaften enthält das Aufeinandertreffen eine besondere Würze. Auf Schüttorfer Seite haben Trainer Axel Büring und Annahme-Außenspieler Erik Kerp eine damals noch Gievenbecker Vergangenheit, auf Seiten der orderbase Volleys Münster hatten die Mittelblocker Luca Brirup und Tim Wahl, der Annahme-Außenspieler Aaron Zumdick und der Zuspieler Moritz Lembeck in der vorvergangenen Saison ein Doppelspielrecht für den kommenden Gegner.

Holtstiege weiterhin verletzt

Nach den kleinen sukzessiven Verbesserungen in den letzten Spielen ist die Mannschaft umso gewillter, weitere Taten folgen zu lassen, um im Abstiegskampf weiter bestehen zu können. Trainer Kai Annacker ist überzeugt, dass die Spielweise der orderbase Volleys für die Liga konkurrenzfähig sei, allerdings fehle es in manchen Situationen noch an der nötigen Kaltschnäuzigkeit.

Bisher ist die Situation im Münsteraner Lazarett weitestgehend unverändert, sodass Annahme-Außenspieler Konstantin "Stany" Holtstiege definitiv weiter ausfällt.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner