volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Niederlage im Bayerischen Derby

volleyballer.de

2. Bundesligen: Niederlage im Bayerischen Derby

15.11.2022 • 2. Bundesligen Autor: Chiara Lukes, Turnverein Planegg-Krailling von 1907 e.V. 161 Ansichten

Dass dies eine schwierige Partie wird, merkte das Team um Trainer Sepp Wolf gleich zu Beginn des Spiels.

Niederlage im Bayerischen Derby - Foto:  Patrick Schrepf

Trainer Sepp Wolf in der Auszeit. (Foto: Patrick Schrepf)

Die Spielerinnen des TVPK liefen im ersten Satz aufgrund zu vieler Eigenfehler dem Aufsteigerteam aus Unterhaching ständig hinterher und verloren diesen mit 21:25 . Im zweiten Satz lief es besser für die Planegger Mädls. Nach einem größeren Vorsprung konnte der TVPK sich bis zum Satzende konstant durchsetzen und gewann diesen mit  25:18.

Was jedoch im dritten Satz passierte, war für Trainer Sepp Wolf ungewöhnlich. Keine stabile Block-Abwehr, so dass dieser Satz deutlich mit 15:25  an die Unterhachinger ging. Ausgeglichen begann der vierte Satz, bis Haching mit vier Punkten Vorsprung davonzog. Angefeuert durch die zahlreichen Planegger Fans konnte dieser Satz jedoch noch gedreht werden und in einem wahren Krimi mit 31:29 gewonnen werden. 

Im Tiebreak war für Planegg nichts mehr zu holen, Unterhaching gewinnt 12:15  und somit verdient die zwei Punkte.

Die Wahl der besten Spielerinnen fiel auf Planegger Seite auf Julia Ziegler und MVP bei Unterhaching wurde Carolin Januschke.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner