volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Nach dem Pokal vor hartem 2. Ligaalltag

volleyballer.de

2. Bundesligen: Nach dem Pokal vor hartem 2. Ligaalltag

10.11.2022 • 2. Bundesligen Autor: Johannes Thiel, TuS Kriftel 1884 e.V. 167 Ansichten

Nur eine Woche nach dem Pokalachtelfinalspiel gegen den Erstligisten aus Herrsching, dürfen die Krifteler Spieler erneut in der Krifteler Weingartenhalle antreten.

Nach dem Pokal vor hartem 2. Ligaalltag - Foto:  Marion Mittermeier

Gegen Dachau muss die Block- Feldverteidigung auf der Hut sein (Foto: Marion Mittermeier)

Am 12.11.2022 startet das 3 Heimspiel der Saison. Wie es der Zufall will, kommt der Gegner erneut aus der Nähe von München. Mit dem ASV Dachau kommt ein weiterer Aufsteiger, den man ähnlich wie den TV Rottenburg nicht als normalen Aufsteiger betrachten darf. Der Verein richtet sich mittelfristig für die 1. Liga ein und hat sich zum Sondieren für die Vorlizenzierung angemeldet.

Der Verein steht bei einem Spiel weniger als die TuS in der Tabelle auf Platz 5. Mit einem Sieg könnten die Krifteler vorbeiziehen. Dass dies schwierig wird, zeigen die Siege der Dachauer gegen Dresden, Delitzsch und nicht zuletzt Hammelburg. Dazu muss die TuS Kriftel ihre bisherige ?Heimschwäche? ablegen, denn hier fehlt noch ein Sieg.

Der ASV Dachau ist ein interessantes Projekt, in dem zur Zeit der Trainer der Star ist, der zur Not auch noch selbst ins Geschehen eingreifen kann. Der 125-malige Ex-Nationalspieler ist in unserer Region kein Unbekannter, denn er spielte von 2017 bis 2019 bei den United Volleys. Ansonsten setzt Dachau auf junge hoffnungsvolle Talente, von denen einige auch in der hervorragenden Jugendabteilung ausgebildet wurden.

Das kann auch die TuS Kriftel von sich behaupten und hofft mit ihrer Erfahrung und vor Allem der Unterstützung der Zuschauer die drei Punkte am Schwarzbach zu behalten. Eigentlich müsste die Lust der Krifteler Fans auf TuS Volleyball nach dem letzten Samstag groß sein.

Trainer Schön hofft, dass der erkrankte Punktelieferant Marius Büchi im Laufe der Woche wieder ins Training einsteigen kann und er zum ersten Mal in der Saison auf einen vollen Kader zurückgreifen kann.

Karten gibt es an der Abendkasse oder on-line unter:

https://tickettune.com/kriftelvolley/veranstaltungen/36/2.-bundesliga-tus-kriftel-asv-dachau?c=5

Wer den Weg nicht in die Halle finden kann, der darf die Partie am Livestream bei sportdeutschland.tv unter folgendem Link kostenlos verfolgen.

https://sportdeutschland.tv/tus-kriftel/2blsm-tus-kriftel-vs-asv-dachau

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner