volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Es geht weiter bergauf!

volleyballer.de

2. Bundesligen: Es geht weiter bergauf!

31.10.2022 • 2. Bundesligen Autor: Joana Huber, Turnverein Planegg-Krailling von 1907 e.V. 209 Ansichten

Die Damen I des TV Planegg-Krailling konnte sich die anvisierten drei Punkte sichern.

Es geht weiter bergauf! - Foto:  TVP

3:1 Sieg gegen den VC Wiesbaden II (Foto: TVP)

Es geht weiter bergauf mit dem Tabellenplatz. Ein durch und durch spannendes Spiel in der 2. Bundesliga gegen die Damen des VC Wiesbaden II lieferten die Volleyballerinnen am vergangenen Samstag beim Heimspiel in der Feodor-Lynen-Halle ab.

Das Planegger Team fand im ersten Satz nicht richtig in den Spiel-Rhythmus und konnte die Trainingsleistung zunächst nicht abrufen. So gewann Wiesbaden II mit 20:25 knapp   den ersten Satz.

Mit starken Aufschlägen und überragenden Angriffen brachten die Mädels neuen Schwung in den zweiten Satz und konnten diesen Satz deutlich mit 25:15 für sich entscheiden.

In der zehn Minuten Pause zwischen dem zweiten und dritten Satz zeigte sich die Taekwondonachwuchs-Gruppe des TVPs mit einer sehr spektakulären Einlage.   

Getragen von der erstklassigen Stimmung, die die 90 Zuschauer mit Pauken, Trompeten und Kuhglocken in die Halle brachten, traten die Spielerinnen wieder höchst motiviert zurück aufs Feld. Und diese wäre noch ausbaufähig, denn längst nicht alle Plätze der Tribüne waren besetzt. Sichere Aufschläge der Planeggerinnen, ein immer besser stehender Block und - dank sehr gut zugespielter Bälle - bombenharte Angriffe durch die Bank verhalfen Planegg, wieder eine deutliche Führung auszubauen. Auch die Auszeit der verunsicherten Gegner änderte daran nichts. 

Die TVP Damen zogen selbstbewusst ihr Spiel durch. Nach wie vor griffen sie souverän von allen Positionen aus an. Eine schnelle 22:10 Führung verdeutlichte, dass den Damen nichts an Dynamik und Sicherheit fehlte. Die Blockabwehr konnte über das ganze Spiel gesteigert werden und somit konnten die Mädels sich auch den dritten Satz mit einem deutlichen 25:13 holen.

Mit einigen Leichtsinnsfehlern von Planegg begann der vierte Satz und brachte dadurch den Wiesbadener Damen einen kleinen Punktevorsprung von 4:8.

Mit viel Motivation durch die Trainer, die Auswechselspieler und natürlich die Zuschauer konnte der Rückstand schnell aufgeholt werden. Planegg spielte im vierten Satz den Gegner selbst wieder rein.   Jetzt gelang es zwar neue Lücken bei den Gegnern zu finden, aber es wurde ein   spannendes Kopf an Kopf Rennen, das sich letztendlich bis zum 27:25 und somit zum Sieg für die Damen 1 des TV Planegg-Krailling hinzog. Mit dem Satzsieg konnte Planegg sich den 3:1 Heimspielsieg und die drei Punkte auf dem Konto sichern. Sie sind damit auf den 5. Tabellenplatz geklettert.

Die Halle bebte, Dank der sehr engagierten Zuschauer!

Die MVP-Auszeichnungen gingen erneut an Lucia Kaiser und an Pauline Bietau.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner