volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Hält die Serie auch in Ostbevern?

volleyballer.de

2. Bundesligen: Hält die Serie auch in Ostbevern?

28.10.2022 • 2. Bundesligen Autor: Niklas Kunkel, 1. VC Stralsund e.V. 190 Ansichten

Für die Stralsunder Wildcats steht in der 2. Bundesliga die nächste weite Auswärtsfahrt an. Für das Team von Trainer Robert Hinz geht es am Samstag   im knapp 500 Kilometer entfernten Ostbevern um die nächsten Punkte.

Hält die Serie auch in Ostbevern? - Foto:  Andrè Gschweng (Farbspielfotografie)

Emotionen auf dem Feld, eine Stärke der Wildcats 2022 (Foto: Andrè Gschweng (Farbspielfotografie))

Die noch ungeschlagenen Wildcats (3. Tabellenplatz) haben bisher gute Erfahrungen mit den weiten Reisen gemacht. Sowohl gegen den SCU Emlichheim, als auch beim VfL Oythe, sprang für die Hansestädterinnen ein Sieg heraus.

Sollten die Wildcats erneut gewinnen, schließen sie die Lücke zum Spitzenduo Skurios Volleys Borken und BBSC Berlin. Der BSV Ostbevern (8. Tabellenplatz) ist wechselhaft in die Saison gestartet. Zwei Siegen gegen die zweite Mannschaft aus Schwerin und dem VC Allbau Essen stehen zwei 1:3-Niederlagen gegen die starken Mannschaften vom BBSC und DSHS Köln gegenüber. "Ostbevern ist ein ambitionierter Aufsteiger, der in den letzten Spielen durchaus gezeigt hat, dass sie auf dem Niveau der 2. Bundesliga mitspielen können und keineswegs zu unterschätzen sind", warnt Wildcats-Coach Robert Hinz.

Personell kann Hinz, der am Freitag seinen 30. Geburtstag feiert, aus dem Vollen schöpfen: "Bei uns sind alle Spielerinnen voraussichtlich fit und einsatzbereit."

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner