volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Drei Punkte am Doppelspielwochenende

volleyballer.de

2. Bundesligen: Drei Punkte am Doppelspielwochenende

17.10.2022 • 2. Bundesligen Autor: Ann-Kathrin Stichlmair, Turnverein Planegg-Krailling von 1907 e.V. 422 Ansichten

Das "Sachsen-Wochenende" begann für die 1. Damenmannschaft des TV Planegg-Krailling sehr gut. In Dresden konnten sie sich den ersten Satz knapp mit 25:23 Punkten sichern.

Drei Punkte am Doppelspielwochenende - Foto:  Patrick Schrepf

Voller Fokus auf das nächste Spiel gegen Wiesbaden. (Foto: Patrick Schrepf)

Der zweite Satz gestaltete sich bereits deutlicher, auch wenn sie die Dresdener am Ende wieder etwas herankommen ließen. So ging der zweite Satz mit 25:20 an den TVPK. Im dritten Satz konnten sie sich dank des guten Spiels schnell mit dem 3:0 Sieg belohnen, indem sie den dritten Satz mit 25:13 gewannen. 

Am Sonntag ging es nach einer kurzen Sightseeingtour durch Dresden nach Grimma. Dort war die Halle mit über 350 Zuschauern sehr gut gefüllt und die ESA Grimma Volleys spielten bei ihrem ersten Heimspiel motiviert und gut auf. Damit ging der erste Satz mit 17:25 an den Gegner. Im zweiten Satz konnte sich der TVPK aber dem starken Niveau anpassen und konnte diesen Satz mit 25:19 für sich entscheiden. In den beiden darauffolgenden Sätzen konnten sich die Mädels aus München trotz guter Leistung nicht durchsetzen und gaben beide Sätze mit 20:25 an die Sächsinnen ab. MVP in dem laut Trainer Sepp Wolf "stärksten Spiel bis jetzt" wurde erneut Lucia Kaiser. 

Das nächste Wochenende ist spielfrei und der TVPK bereitet sich auf das Heimspiel am 29.10. gegen den VC Wiesbaden II vor.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner