volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VW gewinnt erstes Heimspiel überlegen 3:0

volleyballer.de

2. Bundesligen: VW gewinnt erstes Heimspiel überlegen 3:0

28.09.2022 • 2. Bundesligen Autor: SVW (NA), SV Warnemünde 306 Ansichten

Besser hätte es nicht laufen können: mit einem 3:0 Sieg haben sich die Herren des SV Warnemünde ihren heimischen Fans zum Auftakt der Bundesligasaison präsentiert.

VW gewinnt erstes Heimspiel überlegen 3:0 - Foto:  SVW (AB)

Jubel im Team des SV Warnemünde (Foto: SVW (AB))

Nach einem etwas holprigen Start auf beiden Seiten fanden die Männer von Trainer Jozef Janosik immer besser ins Spiel und waren am Ende nicht mehr aufzuhalten.

Der erste Satz war zunächst eine Zitterpartie: nach anfänglicher Führung der heimischen Mannschaft übernahmen die Münsteraner mit einem harmonischeren und besser abgestimmten Spiel das Zepter in der gut besuchten OSPA-Arena. Doch das Team vom SV Warnemünde blieb ihnen auf den Fersen. Ein Timeout von Heimtrainer Janosik beim Spielstand von 22:21 sorgte für Fokussierung und Ruhe, nach einem spannenden letzten Ballwechsel ging der Satz mit 25:22 dann doch verdient an die Hausherren. Ausgeglichen bleibt die Partie zunächst auch im zweiten Satz, doch übernahmen die Gäste mehr und mehr die Führung: "Die Angaben waren sehr stark, außerdem waren wir nicht in der Lage, variabel aus verschiedenen Positionen anzugreifen", analysiert Trainer Janosik. Einige taktische Umstellungen beim Rückstand von 6:10 brachten jedoch die Wende und schließlich den Satzgewinn. Im dritten Satz ließ das stark auftretende Team von der Ostsee nichts anbrennen: von Anfang an übernahmen sie die Führung und spielten sich gemeinsam regelrecht in einen Rausch - sehr zur Freude der Fans. Zum besten Spieler der Partie wurde Zuspieler Johannes Deutloff gewählt.

Ein verdientes Ergebnis am Ende und toller Einstieg in die Volleyballsaison in der OSPA-Arena. Groß gefeiert wurde an diesem Abend allerdings nicht, denn am Tag darauf (Sonntag), stand der VMV-Verbandspokal der Herren in eigener Halle auf dem Programm. Auch hier dominierte der SV Warnemünde souverän und sicherte sich den 1. Platz und Pokal.

Mit den Erfolgen dieses spielintensiven Wochenendes im Gepäck geht es am kommenden Sonnabend zum nächsten Bundesligagegner nach Lindow-Gransee. Das nächste Heimspiel findet dann am 15.10. in der OSPA-Arena gegen Hamburg statt.

Alle Ergebnisse und Fotos: www.svw-vb.de

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner