volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Neuzugang Social-Media-Team Netzhoppers

volleyballer.de

Bundesligen: Neuzugang Social-Media-Team Netzhoppers

22.09.2022 • Bundesligen Autor: Netzhoppers Königs Wusterhausen e.V. 180 Ansichten

Die achtzehnjährige Studentin Anika Kreschel ist seit September 2022 Teil des Netzhoppers-Teams hinter den Kulissen.

Neuzugang Social-Media-Team Netzhoppers - Foto:  Kreschel privat

Mir macht die Arbeit mit Medien Spaß und ich möchte viele praktische Erfahrungen sammeln. (Foto: Kreschel privat)

Mittels Pressearbeit, Instagram (@netzhoppers) und bald auch TikTok wird sie die Fans der Mannschaft auf dem Laufenden halten. Darüber hinaus plant sie, lustige Videos mit den Sportlern aufzunehmen, um mehr Jugendliche für die Netzhoppers zu begeistern. "Die Spieler sind nicht nur fantastische Volleyballer, sie haben auch viel Humor. Das möchte ich den Fans zeigen.", sagt die Studentin. Das international besetzte Team und das Management freuen sich auf die Zusammenarbeit. "Die sozialen Medien sind die Kontaktfläche zum jungen Publikum und potentiellen Spielern im Nachwuchsbereich. Das ist eine Zielgruppe, die bisher weniger aktiv mit Informationen versorgt wurden.", so Teammanagerin Britta Wersinger. "Wir freuen uns sehr, dass sich mit Anika eine junge Frau aus der Region gefunden hat, die diese Aufgabe jetzt angeht.

Bis 2022 besuchte Anika das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Königs Wusterhausen. Dort fiel sie durch ihr organisatorisches Talent auf, beispielsweise bei der Planung des Abiturballs oder beim alljährlichen Weihnachtsspektakel. Parallel zu ihren Tätigkeiten bei den Netzhoppers studiert sie "Kommunikation und Medienmanagement" an der IST-Hochschule in Düsseldorf.

Auch bei der Premiere des Bounce House Cups in der Hildesheimer Volksbank-Arena wird sie die Mannschaft begleiten und den Fans sowie allen Interessierten von den Geschehnissen vor Ort berichten. Vom 30. September bis zum 02. Oktober können die Fans die acht Teams aus der zurückliegenden Meisterschaftsrunde hautnah in Hildesheim miterleben, wenn sie um den ersten Titel der neuen Spielsaison kämpfen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner