volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zuversicht trotz VfB-Matchball

volleyballer.de

Bundesligen: Zuversicht trotz VfB-Matchball

26.04.2022 • Bundesligen Autor: cb, SCC Berlin e.V. 622 Ansichten

Nachdem den BR Volleys am Samstag in ihrer Arena der erste Sieg im Playoff-Finale gelang, sind Glaube und Selbstvertrauen im Lager des elfmaligen Deutschen Meisters zurück.

Zuversicht trotz VfB-Matchball - Foto:  Maximilian Franz

Die Berliner müssen als Team wieder alles in die Waagschale werfen. (Foto: Maximilian Franz)

Übermütig werden die Berliner jedoch keinesfalls für Spiel vier am Mittwoch (27. Apr um 20.00 Uhr) in der ratiopharm Ulm/Neu-Ulm aufschlagen. Schließlich bekam man vor einer Woche zu spüren, wie viel Druck der VfB Friedrichshafen mit dem Heimvorteil entfachen kann. Trotzdem bleibt die Hoffnung, auch den zweiten Häfler Matchball abwehren und damit ein alles entscheidendes Duell erreichen zu können.

"Mit unserem Heimsieg haben wir jetzt sicher auch die Friedrichshafener zum Nachdenken gebracht", blickt Außenangreifer Ruben Schott zuversichtlich auf das morgige Finalspiel. Ob der 3:0 Heimerfolg der Berliner wirklich ein Wirkungstreffer beim VfB Friedrichshafen war, muss sich nun am Mittwoch zeigen, denn bisher präsentierte sich die Mannschaft von Headcoach Mark Lebedew in dieser Finalserie bestens eingestellt und mental gefestigt ... weiterlesen auf www.br-volleys.de

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner