volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Oythe im letzten Heimspiel gegen Köln

volleyballer.de

2. Bundesligen: Oythe im letzten Heimspiel gegen Köln

21.04.2022 • 2. Bundesligen Autor: M. Schumacher, VfL Oythe 1947 e.V. 675 Ansichten

Am Wochenende nach Ostern treffen die Oyther Volleyballdamen in ihrem letzten Heimspiel der Saison 2021/22 auf SnowTrex Köln.

Oythe im letzten Heimspiel gegen Köln - Foto:  M. Schumacher

Guter Oyther Doppelblock im Spiel gegen ETV Hamburg (Foto: M. Schumacher)

Es steht zwar auf der Todo-Liste noch ein Nachholspiel gegen VCO Münster, ob dieses völlig unbedeutende Match gegen die zurückgezogene Mannschaft (VCO Münster meldet für das nächste Jahr in der Dritten Liga) jedoch noch ausgetragen werden muss, entscheidet sich erst in den nächsten Tagen in Absprache mit dem Ligabüro.

Zwei Jahre haben gerade wir vom VfL Oythe extrem unter der COVID 19-Pandemie und den damit verbundenen strengen Corona-Verordnungen gelitten und konnten jeweils beide Spielzeiten nicht zu Ende bringen. In dieser Saison ist es endlich wieder soweit und die Mannschaft möchte sich mit einer ordentlichen Leistung zum Saisonfinale von den Zuschauern, Freunden, Bekannten und Fans verabschieden. Der ungewohnte Spielbeginn ist bereits am Samstag um 17 Uhr, da alle finalen Spiele zeitgleich stattfinden sollten. 

Die Gäste aus dem Rheinland haben bislang eine gute Saison hingelegt. Nach 25 absolvierten Spielen stehen 20 Siege zu Buche und sie belegen Platz 3 in der Tabelle. Sollte Leverkusen jedoch noch einmal patzen und Köln gleichzeitig einen Sieg gegen Oythe einfahren, könnten die Domstädterinnen noch die Vizemeisterschaft einfahren. Unser Team um Trainer Zoran Nikolic steht nach 24 Spielen mit 10 Siegen und 27 auf Tabellenplatz 10 und hatte bereits vorzeitig das ausgegebene Saisonziel erreicht. Unserem Trainer stehen dabei mit den erkrankten Spielerinnen Lina Köster und Carina Mählmeyer wieder einmal nicht alle Mädels zur Verfügung.

Die Mannschaft würde sich über eine gute und lautstarke Kulisse sehr freuen. Laut Kapitänin Franka Poniewaz wollen alle noch einmal richtig Gas geben, denn das Hinspiel ging mit dem 3:0 glatt an die Kölnerinnen. Nach dem Spiel findet im Foyer im kleinen Rahmen noch eine interne Saisonabschlussfeier statt.

#ARRIBAPENG

#GEMEINSAMSTARK

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner