volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Junge Wilde treffen Junge Wilde

volleyballer.de

2. Bundesligen: Junge Wilde treffen Junge Wilde

01.04.2022 • 2. Bundesligen Autor: Danny Pockrandt, VC Bitterfeld-Wolfen e.V. 977 Ansichten

Diesen Samstag geht es für die BiWo's nach kurzer Zwangspause wieder ans Netz.

Junge Wilde treffen Junge Wilde - Foto: Danny Pockrandt | miografico

Foto: Danny Pockrandt | miografico

Diesmal fahren die Jungen Wilden aus Bitterfeld-Wolfen zu den Jungen Wilden nach Berlin. Auch bei den BiWo's kämpfen heute Talente, die sich ihre Qualitäten in der Kaderschmiede des VC Olympia Berlin erarbeitet haben. Sie sehen jetzt also von der anderen Seite auf das Berliner Jugendteam.

Doch auch wenn vielleicht etwas Nostalgie aufkommen mag, auf dem Feld wird man sich wohl nichts schenken. Am Ende geht es um wertvolle Tabellenpunkte. Und hier stehen die BiWo's trotz kleiner Ausrutscher noch ziemlich gut da. Immerhin stehen die BiWo's aktuell auf Platz 4 der Tabelle. Das ist schon einiges besser als das vorsichtige Saisonziel, vor allem die Liga halten zu wollen.

Vorausgesetzt die Jungs sind wieder völlig fit, sollten drei Punkte durchaus machbar sein. Aber Vorsicht. Zum Einen haben die VCO-Jungs die letzten beiden Spiele gegen Essen und Warnemünde gewonnen, zum Anderen tun sich die BiWo's gerade mit den vermeintlich einfacheren Spielen deutlich schwerer als erwartet. Diesen Bann gilt es nun zu durchbrechen. Ein Sieg würde zwar keinen Sprung nach oben bedeuten, aber den aktuell sehr guten Platz festigen. Man will es ja nicht gegen Ende der Saison nochmal unnötig spannend machen. Daumendrücken ist also angesagt vor den Bildschirmen der Republik, wie immer im Livestream auf Sportdeutschland

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner