volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TuS Mondorf siegt im vorletzten Heimspiel

volleyballer.de

2. Bundesligen: TuS Mondorf siegt im vorletzten Heimspiel

29.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: Nico Wegner für machpuls.de, TuS Mondorf 1910/1920 e.V. 9335 Ansichten

Grund dafür war ein hervorragend aufgelegtes Team aus Essen.

TuS Mondorf siegt im vorletzten Heimspiel - Foto: Rotkäppchen

Am Ende des Spiels griff die Block-Defensive (Foto: Rotkäppchen)

Das Team gespickt aus vielen Jugendspielern, welche knapp eine Woche davor, noch die Westdeutsche Meisterschaft im U20 Bereich gewannen, waren voller Selbstvertrauen und machten auch vor dem Tabellenzweiten aus Mondorf kein Halt. Das Team von Co-Trainer Sven Vollmert war sichtlich überrascht und gab doch sehr unerwartet Satz 1 mit 25:27 ab. Unkonzentriertheiten und mangelnde Disziplin im Block machten es dem Gastteam leicht, in ihr Spiel zu finden.

Mondorf findet ins Spiel

Euphorisiert durch den Satzgewinn startete Essen gut in Satz 2, wurde aber Mitte des Satzes durch ein immer besser werdendes Mondorf abgelöst. Die Annahme wurde stabiler und Mondorf konnte sein einstudiertes Angriffsspiel aufziehen. Doch die jungen Wilden aus Essen ließen nicht locker und fanden immer wieder Wege das Team aus Niederkassel kalt zu erwischen. Schlussendlich schaffte es Mondorf mit ein paar gelungenen Abwehraktionen sich einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten. Dieser wurde erfolgreich verteidigt und so sicherte sich Mondorf mit 25:20 Satz 2.

Nils Becker dreht das Spiel

Essen wurde im dritten Durchgang zwingender. Eigenfehler auf Mondorfer Seite häuften sich und so schaffte es das Team aus Essen sich einen 5-Punkte-Vorsprung zu erarbeiten. Darauf folgte die Sternstunde von Nils Becker. Mit überragenden Aufschlägen brachte er das Esser Team an den Rand der Verzweiflung. Ganze 9 Aufschläge in Folge brachte der junge Diagonale im gegnerischen Feld unter. So war es keine Überraschung dass das Team von Co-Trainer Sven Vollmert den Satz mit 25:19 beendete.

Den vierten und letzten Durchgang begann das Heimteam sehr konzentriert und dominierte den Satz bis zum Ende. Das Tempo, welches zwischenzeitlich auf Mondorfer Seite gespielt wurde, konnte Essen nicht mitgehen. Starke Angriffe und schnelle Kombinationen dank solider Annahmen ebneten den Weg. Mit 25:18 fuhr der TuS Mondorf letztendlich den Sieg ein.

Weitere Impressionen und die Stimmen zum Spiel gibt es wie immer auf machpuls.de

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner