volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Frühzeitig die Luft raus

volleyballer.de

2. Bundesligen: Frühzeitig die Luft raus

21.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: Tom Lorenz, Kieler TV 286 Ansichten

Nicht nur dem Mannschaftsbus der Kieler ging bei der Fahrt ins Westermünsterland die Luft aus.

Frühzeitig die Luft raus - Foto: japhotography

Kiel ohne Chance in Bocholt (Foto: japhotography)

Mit rund 90 Minuten Verzögerung ging die Fahrt mit einem neuen Reifen dann in Richtung Euregio-Halle weiter.

Dort hängen die Trauben traditionell hoch - an gleicher Stelle vergab Kiel mit voller Besetzung in der letzten Saison die Chance auf die Meisterschaft. Und auch dieses Mal gab es für Kiel nichts zu holen. Von der Vorjahresmannschaft standen mit Moritz Behr und Bengt Sievers lediglich zwei Akteure zur Verfügung, entsprechend schwierig war die Ausgangslage für Kiel. Und mit der zur Verfügung stehenden Mannschaft lieferten die Kieler eine Partie, die unbestritten nicht gut war, aber auch nicht so schlecht, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Bocholt war stark, zu stark und damit am Ende verdienter Sieger der Partie.

Kiels Aufgabe der Woche wird sein, die Niederlage aus den Köpfen zu bekommen und positive Motivation für die nächste Aufgabe in Neustrelitz aufzubauen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner