volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Wildcats starten in den Saison-Endspurt

volleyballer.de

2. Bundesligen: Wildcats starten in den Saison-Endspurt

12.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: Horst Schreiber (Ostseezeitung), 1. VC Stralsund e.V. 449 Ansichten

Sechs Spiele bleiben den Stralsunder Wildcats in dieser Volleyball-Saison noch.

Wildcats starten in den Saison-Endspurt - Foto: Andrè Gschweng ( Farbspielfotografie )

Jubel am Ende und 3 Punkte wären der perfekte Einstieg in die Schlussphase (Foto: Andrè Gschweng ( Farbspielfotografie ))

Theoretisch ist ein Podestplatz noch erreichbar, Platz vier dürfte für den aktuell Zweitliga-Sechsten realistisch gesehen aber die maximale Ausbeute im Saisonfinale sein. Im schlimmsten Fall steht der Absturz auf Platz neun. Dort rangiert aktuell der kommende Gegner ETV Hamburg. Die Wildcats werden nach dem Corona-Ausbruch im Team vor einigen Wochen nicht in Bestbesetzung in die Metropople reisen. Es sind noch nicht alle Spielerinnen fit. Wildcats-Trainer Robert Hinz schätzt ein, was bei seiner Mannschaft möglich scheint: "Vor der Saison war Platz vier bis neun realistisch - also Niemandsland. Nach dem bisherigen Saisonverlauf wäre es ein starkes Signal, auf Rang vier und nicht auf Rang neun zu enden. Das wäre eine Verbesserung der Vorsaison. Mir persönlich ist eine Platzierung in der Top 5 wichtig." Mit mindestens drei Siegen aus sechs Spielen dürfte dieses Ziel erreicht werden.

Gegner Hamburg hat noch die meisten Spiele aller Zweitligisten zu absolvieren. Zwei bis drei Partien sind die Hanseatinnen im Hintertreffen gegenüber der Konkurrenz. Das macht es schwer, den ETV einzuschätzen. Im für Hamburg besten Fall liegt es nur drei Punkte hinter Stralsund. "ETV will definitiv noch eingreifen in den Zielsprint. Aber sie müssen sehr, sehr gut spielen, gar alles gewinnen. Das wird natürlich schwer", meint Hinz, der mit seinem Team eine Hamburger Aufholjagd im Keim ersticken will.

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner