volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bizepsvolleys zu Besuch beim RC Sorpesee

volleyballer.de

2. Bundesligen: Bizepsvolleys zu Besuch beim RC Sorpesee

12.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V: 752 Ansichten

Nach einer langen Spielpause können sich die Bizepsvolleys nun endlich wieder auf eine spannende Partie freuen.

Bizepsvolleys zu Besuch beim RC Sorpesee - Foto: Benjamin Scheckel

Meret Faller will im Spiel gegen den RC Sorpesee wie auch im Hinspiel punkten. (Foto: Benjamin Scheckel)

Aufgrund des verlegten Spiels gegen den SV Blau-Weiß Dingden sowie einem spielfreien Wochenende hatten die Bonnerinnen Zeit sich intensiv auf eines der wichtigsten Spiele der Saison vorzubereiten. Die noch längste anstehende Reise in das ländlich gelegene Sundern wird daher mit großem Siegeswillen und viel Präzision auf dem Spielfeld bestritten.

Im Hinspiel konnte die Mannschaft um Sven Anton ihren ersten Saisonsieg gegen die Damen des RC Sorpesees feiern. Mit einem 3:0 ließ man damals den Gegner mit drei knappen Sätzen aus der heimischen Halle den Rückweg antreten. Ein hart umkämpftes Spiel wird es wohl auch dieses Wochenende sein. Beide Mannschaften stehen auf den Abstiegsplätze und für beide Teams sind die Punkte dieses Wochenendes ein ausschlaggebender Faktor im weiteren Saisonverlauf und -entspurt. Während Sorpesee den letzten Platz kührt und mit drei Punkten näher an die Bizepsvolleys heranrücken könnte, hoffen die Rheinländerinnen sich von einem der Abstiegsplätze zu befreien und den Abstand zum nächsthöheren Tabellenplatz mithilfe eines Sieges zu verringern. Lange schon schauen die Bonnerinnen aber auf weniger erfolgreiche Partien in der gegnerischen Halle zurück. Die Fangemeinschaft der damaligen Mitaufsteiger aus der dritten Liga spricht für eine herausfordernde Atmosphäre und verlangt höchste Konzentration von den Gästen, sofern sie mit Erfolg die Rückfahrt am Samstagabend antreten wollen.

Kapitänin Lena Maasewerd sieht aber keinen Grund zu Beunruhigung: Wir haben den Mädels aus Sundern auch im Hinspiel gezeigt, dass wir volleyballerisch überlegen sind; dieses Wochenende wollen wir daran anschließen und die längere Durststrecke hinter und lassen. Trotz euphorischem Siegeswillen wollen die Damen des SSF Fortuna ein taktisch und technisch sauberes Spiel liefern. Über Fans freuen sich die Bizepsvolleys in diesem wichtigen Spiel besonders und hoffen auf viel Unterstützung sowohl im Stream als auch in der Halle.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner