volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TuS Mondorf empfängt Warnemünde

volleyballer.de

2. Bundesligen: TuS Mondorf empfängt Warnemünde

04.02.2022 • 2. Bundesligen Autor: Nico Wegner für machpuls.de, TuS Mondorf 1910/1920 e.V. 716 Ansichten

Warnemünde ist in der laufenden Saison schwierig einzuschätzen.

TuS Mondorf empfängt Warnemünde - Foto: Rotkäppchen

Eine geschlossene Teamleistung wird benötigt (Foto: Rotkäppchen)

Während man letzte Saison das Team aus dem hohen Norden klar zu den stärkeren Teams der Liga einzuordnen hatte, so schwanken die Leistung in der jetzigen Saison ziemlich stark. Durch personelle Umstrukturierungen hinkt das Team der Leistung der letzten Saison hinterher. Wobei die letzten Ergebnisse einen gewissen positiven Aufwärtstrend vermitteln. Während man am letzten Spieltag den Sieg am grünen Tisch gegen Braunschweig holte, besiegt man die Woche zuvor Lindow mit 3:1. Diese beiden Siege waren enorm wichtig, um den negativen Ergebnissen der Wochen zuvor entgegen zu wirken.

Vorsicht ist geboten

Im Hinspiel gewann der TuS Mondorf 3:0. Das Ergebnis hört sich aber klarer an als es wirklich war. Die Zuschauer sahen ein sehr knappes Spiel in dem der Tabellenzweite gegen Ende immer ein wenig die Nase vorn hatte und so jeden Satz mit 2 Punkten Unterschied gewinnen konnte. Mondorf konnte sich vergangenes Wochenende ein wenig den Frust über den verkorksten Jahresanfang von der Seele spielen. Souverän gewann das Team aus Niederkassel sein Spiel gegen Lindow mit 3:0 und ließ phasenweise an das sehr dominante Team aus der Hinrunde erinnern. " Da müssen wir schleunigst wieder hin, um die Saison so spannend wie möglich zu gestalten", so TuS-Manager Klaus Utke. Vergangene Trainingswoche wurde weiter am eigenen Spiel gearbeitet um sich vor allem variabler im Angriffsspiel wieder zu zeigen. Ob das klappt, wird man Samstag sehen. Als Zuschauer darf man sich aber vor allem wieder auf ein spektakuläres Spiel freuen, in dem beide Mannschaften Vollgas geben werden.

Neue Regelung für Zuschauer

Ab sofort gelten bei den Heimspielen die 2G+ Regeln. Neben den Impfnachweisen muss dementsprechend (falls man noch keine Booster-Impfung erhalten hat) ein tagesaktueller Test am Eingang vorgelegt werden. Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag gelten unverändert als getestet.

Spielinfos

Wann:  05.02.2022 um 20:00

Wo:  Hardtberghalle oder per Livestream auf  sportdeutschland.tv

Wer:  TuS Mondorf vs. SV Warnemünde

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner