volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VfL Oythe gegen die Wildcats Stralsund

volleyballer.de

2. Bundesligen: VfL Oythe gegen die Wildcats Stralsund

04.02.2022 • 2. Bundesligen Autor: Matthias Schumacher, VfL Oythe 1947 e.V. 758 Ansichten

Das dritte Auswärtsspiel in Folge, dieses Mal tritt der VfL Oythe bei den Wildcats in Stralsund an. Bereits zum dritten Mal in Serie steht eine weitere Dienstreise für die Oyther Mannschaft an.

VfL Oythe gegen die Wildcats Stralsund - Foto: VfL Oythe 1947 e.V.

Eine Spielszene aus dem Hinspiel. Marian Mischo im Angriff gegen einen Stralsunder Doppelblock (Foto: VfL Oythe 1947 e.V.)

Dieses Mal geht?s an die Ostsee in die Hansestadt nach Stralsund; um zwar erneut auf einen ungewohnten Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr. Tags zuvor spielen die Wildcats bereits gegen VCO Münster.

Im Hinspiel gewannen die Mädels von Trainer Zoran Nikolic das Match noch mit 3:1 (25:22, 18:25, 25:14, 25:21). Inzwischen haben sich die "Wildkatzen" jedoch deutlich gefangen und ordentlich in der Tabelle aufgeholt. Dabei machten sie unlängst auch im Spiel gegen Leverkusen auf sich aufmerksam. Nach fünf umkämpften Sätzen mussten sich die Hansestädterinnen erst im Tiebreak knapp mit 15:13 geschlagen geben. Unser letztes Match gegen Leverkusen hingegen wurde mit 3:0 verloren.

Nach 17 Spielen rangieren die Wildcats mit 9 Siegen inzwischen auf Platz 8. Der VfL Oythe nimmt als Tabellennachbar nach 18 Spielen und 8 gewonnenen Matches Platz 9 in der aktuellen Tabelle ein. Insofern ist es wieder ein Spiel auf Augenhöhe und das zur besten Kaffeezeit. Der Spielausgang ist noch offen, warten wir das Ergebnis ab.

In einem Reisebus startet der VfL-Tross am frühen Sonntagmorgen. Nach Möglichkeit wird auch noch der eine oder andere Fan miteinsteigen, sofern auch offiziell Gästezuschauer zugelassen werden. Direkt nach Spiel geht's wieder zurück nach Hause. Somit steht für das gesamte Team eine anstrengende Dienstfahrt zum Strelasund bevor. Die Rückkehr wird am späten Sonntagabend erwartet.

Das Spiel kann wieder im Stream auf https://www.sport1extra.de/en-int/page/vfl-oythe verfolgt werden. Viel Spaß dabei und drückt unseren Mädels die Daumen!

Ole, ole, Oythe ole!

#ARRIBPENG

#GEMEINSAMSTARK

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner