volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Kontinuita?t bei Allianz MTV Stuttgart: Erfolgreiches Fu?hrungsduo verla?ngert bis 2025

volleyballer.de

Bundesligen: Kontinuita?t bei Allianz MTV Stuttgart: Erfolgreiches Fu?hrungsduo verla?ngert bis 2025

03.02.2022 • Bundesligen Autor: MTV Stuttgart 1035 Ansichten

Kontinuita?t ist ein wichtiger Teil des Erfolgsgeheimnisses des Volleyball-Bundesligisten Allianz MTV Stuttgart der letzten Jahre. Umso mehr freuen sich auch die Gesellschafter der stuttgart indoors GmbH u?ber die langfristigen Vertragsverla?ngerungen von Sportdirektorin Kim Oszvald-Renkema und Gescha?ftsfu?hrer Aurel Irion.

Kontinuita?t bei Allianz MTV Stuttgart: Erfolgreiches Fu?hrungsduo verla?ngert bis 2025 - Foto: Allianz MTV Stuttgart/Jens Ko?rner

Foto: Allianz MTV Stuttgart/Jens Ko?rner

Rainer Scharr, Gesellschafter und Gescha?ftsfu?hrer des Toppartners Fr. SCHARR KG, stellvertretend fu?r die Anteilseigner: "Kim Oszvald-Renkema und Aurel Irion sind maßgeblich fu?r die unglaublich positive Entwicklung des Profi-Frauenvolleyballs in Stuttgart verantwortlich und wir sind sehr froh, dass uns dieses Erfolgsduo mindestens bis 2025 erhalten bleibt."

Die Zielsetzung aller Verantwortlichen fu?r die kommenden Jahre ist es, im deutschen Spitzenvolleyball weiter eine fu?hrende Rolle zu spielen und daru?ber hinaus die ersten Erfolge in den europa?ischen Wettbewerben zu besta?tigen, um auch dort langfristig mit "Stuttgarts scho?nstem Sport" zu einer festen Gro?ße zu werden.

Sportdirektorin Kim Oszvald-Renkema: "Wir haben in Stuttgart in den letzten Jahren schon sehr viel erreicht. In Zukunft geht es darum, diese Erfolge zu besta?tigen und uns Step by Step weiterzuentwickeln. Dabei denke ich natu?rlich an Titel. Es geht mir aber auch darum, beispielsweise die sehr gute Jugendarbeit, die wir zusammen mit dem MTV Stuttgart 1843 e.V. betreiben, weiter zu forcieren."
Ein sehr wichtiger Baustein junge Talente zu entwickeln, ist dabei die Jugendakademie des MTV Stuttgart. "Wir profitieren sehr von der tollen Arbeit in der Akademie und von der großen Unterstu?tzung durch Ulrike Zeitler, der Pra?sidentin des MTV Stuttgart," so Renkema weiter.

Die exzellente Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern der stuttgart indoors GmbH, der Spielbetriebsgesellschaft fu?r das 1. Bundesliga-Team, ist auch fu?r den Gescha?ftsfu?hrer Aurel Irion eine wichtige Grundlage fu?r zuku?nftige Erfolge und fu?r ihn perso?nlich ein wichtiger Punkt fu?r seine Vertragsverla?ngerung. Irion: "Allianz MTV Stuttgart profitiert von der Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern in vielen Bereichen. Der intensive Austausch hilft uns unsere Ziele zu erreichen. So konnten wir beispielsweise unsere Marketingerlo?se in den vergangenen sechs Jahren mehr als verdoppeln und stehen wirtschaftlich, trotz der vielen Probleme, die durch die Pandemie entstanden sind, auf einem sehr soliden Fundament. Unsere Marke "Stuttgarts scho?nster Sport" ist u?ber Stuttgart und die Region hinaus bekannt und ein Alleinstellungsmerkmal geworden". Vor allem sportlich ko?nnte 2022 das erfolgreichste Jahr der Clubgeschichte werden. Denn Allianz MTV Stuttgart fu?hrt derzeit ungeschlagen die Bundesligatabelle an und ist sowohl im Deutschen Pokalwettbewerb als auch im europa?ischen CEV-Pokal aussichtsreich vertreten.

"Fu?r den gesamten Sport, aber auch fu?r den Wettkampf unter den Teams ist es sehr wichtig, dass jetzt wieder Zuschauer in einer angemessenen Gro?ßenordnung zugelassen sind. Denn Volleyball ist ein Publikumssport und nach wie vor, noch vor dem Fußball in Deutschland die Nr. 1 im Frauensport," so Irion weiter. Auch fu?r die Sportdirektorin Kim Oszvald-Renkema ist die Ru?ckkehr der Zuschauer ein wichtiger Meilenstein, um weitere Erfolge zu erringen. "Wir haben ab jetzt wieder einen echten Heimvorteil, denn die Zuschauer werden uns pushen, damit wir in dieser Saison mo?glichst lange um alle drei Titel mitspielen ko?nnen," sagt Oszvald-Renkema zu den ambitionierten Zielen nach ihrer Vertragsverla?ngerung.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner