volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zweiter (Heim-)Spieltag: Suhl trifft auf Schwerin

volleyballer.de

Bundesligen: Zweiter (Heim-)Spieltag: Suhl trifft auf Schwerin

08.10.2021 • Bundesligen Autor: Tim Berks 834 Ansichten

Kein gewöhnlicher Samstagabend für alle Fans des VfB Suhl LOTTO Thüringen: Mit dem SSC Palmberg Schwerin reist der amtierende Pokalsieger und Rekordmeister nach Südthüringen. Das Gästeteam aus Mecklenburg-Vorpommern ist gespickt mit deutschen Nationalspielerinnen und wird am Samstagabend als Favorit in das Spiel gegen die Gastgeberinnen gehen. Beide Teams hat zum Ligaauftakt jedoch gleiches Schicksal ereilt: Die jeweilige Heimpartie ging mit 2:3 verloren. Suhl hatte gegen Aachen das Nachsehen, während der SSC dem SC Potsdam unterlag.

Zweiter (Heim-)Spieltag: Suhl trifft auf Schwerin - Foto: Jürgen Scheere

Foto: Jürgen Scheere

Mit der unglücklichen Tiebreak-Niederlage gegen kampfstarke Aachenerin konnten die Suhler Wölfe am Mittwochabend nach 0:1 Satzrückstand immerhin einen Punkt einfahren. Bessere Erinnerungen haben die Dombergstädterinnen an das letzte Aufeinandertreffen mit den norddeutschen Damen in heimischer Halle. Im Playoff-Match bezwang der Underdog den klaren Favoriten nach hart umkämpften und teils hitzigen Fight. Diesmal träumen die Südthüringer Volleyball-Fans wieder live von den Zuschauerrängen aus vom großen Wurf. Die Antenne Thüringen Arena in der Suhler Wolfsgrube soll einem echten Hexenkessel gleichen, damit das Team von Cheftrainer Laszlo Hollosy dem Favoriten die Stirn bieten kann. Da soll der Dämpfer vom Mittwochabend gegen die Ladies in Black nicht Euphoriebremse, sondern Ansporn für einen verbesserten Auftritt werden.

Aufschlag zum zweiten Suhler Saison- und Heimspiel ist Samstagabend zu gewohnter Startzeit um 19.00 Uhr.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner