volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gegnercheck Viertelfinale: Gelingt der erste Sieg gegen Russland?

volleyballer.de

Olympia: Gegnercheck Viertelfinale: Gelingt der erste Sieg gegen Russland?

03.08.2021 • Olympia Autor: DVV 3146 Ansichten

Es war das Duell, das die Beach-Volleyball Welt vor zwei Jahren elektrisierte. Julius Thole/Clemens Wickler gegen Viacheslav Krasilnikov/Oleg Stoyanovskiy. Damals trafen beide Duos gleich viermal aufeinander. Darunter in den zwei größten Finalspielen der Saison 2019. Für einen deutschen Sieg hat es bisher noch nie gereicht. Dieser soll endlich am Mittwoch (4. August, 14 Uhr) folgen. Die ARD überträgt live im TV und Stream.

Ergebnisse Krasilnikov/Stoyanovskiy in Tokio

Durch das Turnier gekämpft ist die wohl passendste Beschreibung für den bisherigen Verlauf des russischen Duos. In der Vorrunde mussten sie immer über die volle Distanz gehen und verloren einmal. Pünktlich zum Start der K.o.-Runde scheinen sie ihre Form gefunden zu haben und besiegten Spanien ohne Satzverlust. Im Viertelfinale dürfte es ein interessantes Duell im Block werden. Der 2,07m Riese Stoyanovskiy gegen den 2,06m Hünen Thole. Aktuell kommt der Russe auf 16 Bocks, während Thole zehnmal am Netz zupacken konnte.

Datum Turnier Ergebnis
Vorrunde Gaxiola/Rubio (MEX) 2:1 (24-26, 21-15, 18-16)
Vorrunde Plavins/Tocs (LAT) 1:2 (21-13, 19-21, 11-15)
Vorrunde Perusic/Schweiner (CZE) 2:1 (19-21, 21-13, 15-8)
Achtelfinale Herrera/Gavira (RUS) 2:0 (22-20, 21-17)
Form 2021

Seit dem Sieg beim World Tour Final in Rom 2019 warten Krasilnikov/Stoyanovskiy auf ihren ersten Turniersieg. 2021 standen sie einmal auf dem Treppchen und holten bei der Olympia-Generalprobe in Gstaad Bronze. Ein weiteres Halbfinale erreichten sie in Ostrava, verloren aber sowohl das Halbfinale als auch das Spiel um Platz drei. Ansonsten tauchen in der Statistik noch zwei Achtelfinals (9. Platz) in Sochi und Cancún (Hub 1), ein Viertelfinale (5. Platz) in Doha sowie ein 17. Platz in Cancún (Hub 2) auf, als bereits in der 1. K.o.-Runde nach der Gruppenphase Schluss war.

Direkter Vergleich 0:4

Thole/Wickler warten noch auf den ersten Sieg gegen Krasilnikov/Stoyanovskiy. Alle Duelle stammen aus dem Jahr 2019, als sich beide Teams gleich dreimal in einem Finale gegenüberstanden. Bezeichnend scheint die russische Nervenstärke zu sein. In zwei Spielen gingen Thole/Wickler jeweils mit 1:0 in Führung, verloren aber immer im Tiebreak.

Datum Turnier Ergebnis
06.01.2019 Finale Den Haag 4-Star 0:2 (11-21, 18-21)
13.03.2019 Doha 4-Star 1:2 (21-17, 17-21, 7-15)
07.07.2021 Finale WM Hamburg 1:2 (21-19, 17-21, 11-15)
08.09.2021 Finale World Tour Final Rom 0:2 (16-21, 16-21)

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner