volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Netzhoppers - verpflichten Diagonalangreifer

volleyballer.de

Bundesligen: Netzhoppers - verpflichten Diagonalangreifer

19.07.2021 • Bundesligen Autor: Britta Wersinger 3280 Ansichten

Der Bundesligist Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee hat auch auf der Diagonalposition einen US-Amerikaner verpflichtet. Der 195 cm große Brandon Rattray soll für die nötige Power im Angriff sorgen.

Netzhoppers - verpflichten Diagonalangreifer - Foto: UCLA

Foto: UCLA

Brandon Rattray wurde am 22.03.1998 in San Diego Kalifornien (USA) geboren. Mit 15 Jahren fing er mit dem Volleyball an.

Er spielte für seinen Verein in Seaside bevor er dann für 3 Jahre an die Universitiy of Hawaii wechselte. Für seinen Abschluss wechselte er an die UCLA. Dort schlug er zwei Jahre auf.

Die letzte Saison spielte Brandon für Arenal Emevé (Spanien). Sportlich war es für ihn eine super Saison. Er führte das Punkteranking gesamt und Punkte pro Satz in der spanischen Liga an. Die Sommerzeit überbrückt Brandon bei den Ramblers in der NVA (1. Liga Amerika). Auch hier führt er das Punkteranking an und servierte die meisten Asse.

"Warum ich zu den Netzhoppers komme? Weil es eine großartige Möglichkeit ist, auf einem hören Niveau zu spielen und mein Wissen über den Sport weiter auszubauen.", so Brandon auf Nachfrage. "Ich sehe bei den Netzhoppers die Chance auf ein großartiges Jahr. Außerdem hat mir mein spanischer Teamkollege, Uchenna Ofoha, viel Positives über die Netzhoppers berichtet. Uchenna Ofoha trug in der Saison 2019/20 das grüne Trikot der Netzhoppers.

"Brandon war Top-Scorer in Spanien. Das spricht schon für sich. Aber überzeugt hat uns letztlich, dass er über lange Phasen Druck aufbauen kann und auch gegen einen Doppelblock eine gute Angriffsquote hat.", so Dirk Westphal über den neuen Spieler. Was die Fans begeistern dürfte, ist seine Emotionalität die er aufs Feld und ins Spiel bringt.

Bis zu seiner Anreise im August wird Brandon noch mit seinem amerikanischen Team in den Play-Offs antreten. Die Vorrunde hat das Team mit dem 10. Platz abgeschlossen. Jetzt geht es um die Meisterschaft.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner