volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Lara Davidovic greift für Aachen an

volleyballer.de

Bundesligen: Lara Davidovic greift für Aachen an

06.05.2021 • Bundesligen Autor: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl 3375 Ansichten

Aachen. Mit gleich zwei guten Neuigkeiten kann Volleyball-Bundesligist Aachen aufwarten: zum einen konnte man Lara Davidovic auf der wichtigen Position der Diagonalangreiferin verpflichten und zum anderen setzt Hauptsponsor STAWAG sein Engagement fort.

Lara Davidovic greift für Aachen an - Foto: Privatsammlung Davidovic

Foto: Privatsammlung Davidovic

Lara Davidovic war bisher ausschließlich in der 1. französischen Liga unterwegs nämlich bei ASPTT Mulhouse, Paris Saint-Cloud sowie in den letzten beiden Spielzeiten bei Saint-Raphael Var Volley-Ball. Hier war die französische Nationalspielerin auch Mannschaftskapitänin.

Nun will die 23-jährige erstmalig ihre heimatliche Komfortzone verlassen und wechselt zu den Ladies in Black Aachen in die 1. Bundesliga: "Ich komme nach Aachen, weil mich die Ideen des Clubs überzeugt haben. Das erste Mal im Ausland wird für mich persönlich natürlich eine ganz neue Herausforderung werden. Seit einigen Jahren verfolge ich nun schon die deutsche Liga und finde sie sehr attraktiv. Mir gefällt besonders die Mentalität dort. Ich hoffe, dass wir als Mannschaft in der neuen Saison schnell zusammenfinden und den Club weiterentwickeln können."

"Lara ist trotz ihren jungen Alters eine Spielerin, die auf und neben dem Feld mitreißen wird. Sie konnte in der abgelaufenen Saison Platz 2 in der Scorerliste in Frankreich erringen. Sie ist ein Brechertyp, dazu Linkshänderin, das ist schon sehr interessant." gibt Sport-Koordinatorin Mareike Hindriksen Einblicke, was die Fans für einen Spielertyp da erwarten können.

Während Davidovic also Neuland betritt hat die Partnerschaft mit der STAWAG schon fast Tradition aber wird von den Verantwortlichen der Ladies keinesfalls als selbstverständlich angesehen: "Wir sind froh, die STAWAG als unseren Hauptsponsor auch in der kommenden Saison an unserer Seite zu wissen. Die STAWAG unterstützt uns nun schon seitdem wir in der 1. Bundesliga spielen und seit fast 10 Jahren als Hauptsponsor. Natürlich ist es kein Geheimnis, dass Erstliga-Volleyball ohne unsere tollen Partner nicht zu realisieren ist. Die STAWAG leistet somit einen ganz wichtigen Teil dazu. Wir freuen uns daher sehr auf viele gemeinsame "elektrisierende Momente" in der kommenden Saison." so LiB-Geschäftsführer Sebastian Albert.

Auch die STAWAG bekräftigt die Partnerschaft: "Die Ladies in Black sind für uns eine Herzensangelegenheit: Als Botschafterinnen für Aachen und für den Volleyballsport punkten sie mit Fairness, Dynamik, Engagement und Spielfreude", erläutert Dr. Christian Becker, Vorstand der STAWAG. "Dabei begeistern uns nicht nur das Team und das Team hinter dem Team, sondern auch die tolle Atmosphäre in der Halle, die enthusiastischen Fans und die Gemeinschaft der vielen Unterstützer. Wir hoffen sehr, dass wir uns alle in der neuen Saison wieder im Hexenkessel treffen und unsere Mannschaft gemeinsam anfeuern können."

Somit haben die Verantwortlichen also zwei ganz wichtige Bausteine für die kommende Saison unter Dach und Fach. Bisher haben folgende Spielerinnen einen Vertrag für die kommende Saison: Jana-Franziska Poll (Außenangriff), Annie Cesar (Libera), Leonie Schwertmann (Mittelblock), Lena Vedder (Außenangriff) sowie Lara Davidovic (Diagonal).

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner