volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln mit Doppelspieltag Nummer drei in Folge

volleyballer.de

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln mit Doppelspieltag Nummer drei in Folge

12.03.2021 • 2. Bundesligen Autor: DSHS SnowTrex Köln 2401 Ansichten

Auch am kommenden Wochenende sind die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln doppelt im Einsatz - diesmal jedoch auswärts. Am Samstagabend um 19:30 Uhr schlägt die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek beim ETV Hamburg auf. Einen Tag später ist man um 16 Uhr in Emlichheim zu Gast.

DSHS SnowTrex Köln mit Doppelspieltag Nummer drei in Folge - Foto: Martin Miseré

Wollen auch auswärts an ihre Leistungen vom vergangenen Wochenende sowie das Hinspiel gegen Emlichheim anknüpfen: Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Hamburg konnte in der laufenden Saison neun seiner 19 Spiele für sich entscheiden und steht derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Zahlreiche erst- und zweitligaerfahrene Spielerinnen finden sich im Kader des Aufsteigers. Das Hinspiel in der Domstadt konnten die Kölnerinnen klar mit 3:0 für sich entscheiden, doch Hamburg hat in seinen letzten beiden Spielen etablierten Zweitligisten einen großen Kampf bereitet: 2:3 unterlagen die Norddeutschen nur knapp in Essen und gegen Dingden gelang sogar ein 3:2-Sieg.

Emlichheim spielt ebenfalls eine gute Saison und konnte bislang zwölf seiner 20 Spiele gewinnen. Dem Tabellenfünften glückte in seinem letzten Spiel ein 3:1-Sieg bei den heimstarken Stralsunderinnen. Dementsprechend dürften es die Kölnerinnen in Emlichheim nicht ganz so leicht haben, wie beim 3:0-Heimsieg im Hinspiel.

Köln hat am letzten Wochenende einen perfekten Doppelspieltag hingelegt. Nach einem 3:0-Erfolg über Sorpesee konnten die die Kölnerinnen auch beim 3:1-Erfolg über die großgewachsenen Spielerinnen vom VCO Berlin überzeugen. "Wir haben am vergangenen Wochenende einen großen Schritt in unserer Entwicklung nach vorne gemacht. Alle Spielerinnen von uns haben über ganze Sätze an den Spielen teilgenommen und wir konnten mit unserem Kader rotieren - das zeigt, dass auch unsere neuen Spielerinnen in der 2. Bundesliga angekommen sind", erläutert der Kölner Trainer Jimmy Czimek. "Nun wollen wir unsere Leistungen auch auswärts bestätigen, was jedoch um einiges schwerer sein wird", so der Kölner Coach weiter.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner