volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Punktlos in Ostdeutschland

volleyballer.de

2. Bundesligen: Punktlos in Ostdeutschland

14.12.2020 • 2. Bundesligen Autor: Gunthild Schulte-Hoppe 2261 Ansichten

Friedrichshafen - Schöne Bescherung: Zwei Wochen vor Weihnachten sind die Volley YoungStars am Doppelspieltag leer ausgegangen. Sowohl in Leipzig (11:25, 18:25, 20:25) als auch in Gotha (21:25, 15:25, 13:25) unterlag das Team vom Bundesstützpunkt in drei Sätzen.

Punktlos in Ostdeutschland - Foto: Günther Kram

Zuspieler Milan Krvzic ist in Gotha als MVP ausgezeichnet worden. (Foto: Günther Kram)

"Wir sind auf gut eingestellte Gegner getroffen", resümiert Trainer Adrian Pfleghar. "Leider konnten wir selbst zu selten den nötigen Druck machen, um in die Nähe eines Satzgewinns zu kommen." Annahmespieler Linus Engelmann beziehungsweise Zuspieler Milan Kvrzic haben die gegnerischen Trainer überzeugt und sind als MVPs aus den Partien hervorgegangen.

Damit ist das Wochenende eigentlich schon erzählt. Adrian Pfleghar sieht darin keinen Beinbruch, denn in Spielen gegen stärkere Gegner können die "Liagaküken" viel lernen. Auch wenn am Ende keine Punkte herausspringen. Dabei hätten sie ihrem Co-Trainer Bogdan Jalowietzki zum Geburtstagskaffee am Sonntag im heimischen Eriskirch gerne einen Sieg serviert.

Gothas Trainer Jonas Kronseder war aufgefallen, dass "die Häfler durch die lange unklare Hallensituation noch Trainingsrückstand haben" und erwartet in der Rückrunde ein stärkeres Team. Daran will Adrian Pfleghar mit seinem Team nach einem Ruhetag arbeiten: "Wir würden uns sehr freuen, wenn wir am Dienstag weiterarbeiten können und am Wochenende die Chance haben, uns besser zu präsentieren." Läuft alles planmäßig - und gibt es keine weiteren Einschränkungen für die 2. Bundesliga - stehen am Samstag und Sonntag Heimspiele gegen Mainz und Delitzsch an.

Für die YoungStars waren im Einsatz:

Milan Kvrzic, Fabian Hosch, Lovis Homberger, Pascal Zippel, Philipp Herrmann, Carl Möller, Anton Jung, Tom Fust, Linus Engelmann, Felix Baumann, Silvio Hellrigl und Libero Simon Kohn. Trainer Adrian Pfleghar, Co-Trainer Jürgen Jammer.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner