volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln auch gegen Dingden ohne Fans

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln auch gegen Dingden ohne Fans

22.10.2020 • 2. Bundesligen Autor: DSHS SnowTrex Köln 1858 Ansichten

Am Samstag um 19 Uhr empfängt das Zweitliga-Team DSHS SnowTrex Köln die Volleyballerinnen des SV Blau-Weiß Dingden. Leider sind auch im Spiel gegen den Tabellendritten weiterhin keine Zuschauer in der Halle 22 der Deutschen Sporthochschule erlaubt.

DSHS SnowTrex Köln auch gegen Dingden ohne Fans - Foto: Martin Miseré

Foto: Martin Miseré

Dingden kann mittlerweile als etablierter Zweitligist bezeichnet werden. Auch in dieser Saison erwischten die Dingdenerinnen einen guten Start und liegen nach fünf Spieltagen mit drei Siegen auf dem dritten Tabellenplatz - nur einen Platz hinter Köln. Aufhorchen ließ vor allem der letzte Auftritt des Teams in Stralsund, als man mit dezimiertem Kader nur knapp mit 2:3 unterlag.

Die Domstädterinnen gingen in ihrer letzten Partie auch über fünf Sätze, konnten aber letztendlich zwei Punkte aus Oythe entführen. "Gegen Dingden spielen wir immer gerne", freut sich der Kölner Trainer Jimmy Czimek auf die Partie. Die Vorbereitung seines Teams auf das Match überlies der Coach urlaubsbedingt seinen Assistenten Sebastian Steinkamp und Benedikt Rist, die die Mannschaft im Training gefordert haben. So kann am Samstag die Mission "nächster Saisonsieg" starten.

Abschließend erneut der Hinweis, dass auch bei diesem Spiel aufgrund der Covid-19-Problematik keine Zuschauer in der Halle 22 erlaubt sind. Am besten halten sich Interessierte weiterhin über den hervorragenden Live-Ticker der VBL auf dem Laufenden.

Aufgrund der derzeitigen Situation werden auch die nächsten beiden Heimspiele der Kölnerinnen am 7.11. und am 22.11. leider ebenfalls als Geisterspiele, d. h. ohne Zuschauer ausgetragen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner