volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Linda Büsscher zweiter Abgang vom Team DSHS SnowTrex Köln

2. Bundesligen: Linda Büsscher zweiter Abgang vom Team DSHS SnowTrex Köln

25.04.2020 • 2. Bundesligen Autor: DSHS SnowTrex Köln 2229 Ansichten

Nach Julia Van den Berghen kehrt auch Linda Büsscher beruflich bedingt den Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln den Rücken. Die Außenangreiferin zieht es nach erfolgreich abgeschlossenem Studium aufgrund ihres ersten Jobs in die Rhein-Neckar-Region.

Linda Büsscher zweiter Abgang vom Team DSHS SnowTrex Köln - Foto: Martin Miseré

Erlernte in Köln die Annahme-Außenposition und lebte vor allem von ihrer enormen Reich- und Abschlaghöhe: Linda Büsscher (Foto: Martin Miseré)

Linda Büsscher ist seit 2013 beim Kölner Zweitliga-Team. Mit zwei studienbedingten Unterbrechungen konnte sie zahlreiche Erfolge mit den Domstädterinnen feiern. Ihr persönliches Highlight war die Meisterschaft in der Saison 2016/17 mit dem alles entscheidenden letzten Spiel der Saison gegen Leverkusen.


?Die letzten sechs Jahre waren eine sehr schöne und besondere Zeit. Unter Jimmy habe ich noch mal eine ganz andere Art von Training kennenlernen dürfen: Förderung nicht nur körperlich, sondern auch geistig in einer lockeren, aber dennoch ambitionierten Atmosphäre?, blickt Linda Büsscher ein wenig wehmütig zurück. ?Des Weiteren ist DSHS Snowtrex nicht nur ein Team mit Trainern und Helfern neben dem Feld, sondern eine kleine Familie für mich. Somit werde ich sicherlich das ein oder andere Mal in der Zukunft den Weg in die Kölner Halle finden und das Team von der Tribüne unterstützen?, freut sich die gebürtige Emlichheimerin schon jetzt auf ein Wiedersehen.

?Linda kam als gelernte Mittelblockerin zu uns und hat es dann auf der Annahme-Außenposition in der 2. Bundesliga bis zur Meisterschaft gebracht. War Linda in den ersten Jahren auf dem Spielfeld noch etwas angespannt, so hat sie im Laufe der Zeit die nötige Lockerheit und Souveränität gelernt, die man im Spiel insbesondere auf dieser Position benötigt. Dadurch konnte sie insbesondere zum Ende ihrer Karriere zahlreiche Erfolge feiern?, lobt Kölns Trainer Jimmy Czimek die Einstellung und den Biss seiner Akteurin. ?Wir hatten mit Linda auch immer sehr viel Spaß ? sie wird uns auch in dieser Hinsicht auf jeden Fall fehlen?, so der Kölner Coach weiter.

?Mit Linda haben wir ja schon einen Mini-Abschied in ihrer persönlichen Geburtsstätte des Volleyballs nach dem Spiel in Emlichheim feiern können, aber ich hoffe, dass sie trotz ihres Umzugs nach Mannheim hin und wieder den Weg als Zuschauerin zu uns findet?, so Kapitänin Viola Torliene.

Der Kölner Vereinsvorsitzende Thomas Bartel erinnert sich gerne an Lindas ?Lufthoheit am Netz? zurück. ?Es hatte sich ja bereits in dieser Saison abgezeichnet, dass uns Linda bei einer guten beruflichen Perspektive verlassen wird. Ich freue mich für sie, dass dies so schnell geklappt hat und freue mich auf ein Wiedersehen auf der Tribüne?, so der Kölner Teammanager weiter.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Deine-Massanfertigung.de

Betway Sports – Sportwetten


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner