volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bedeutendes Nachbarschaftsduell im Ligaendspurt

Bundesligen: Bedeutendes Nachbarschaftsduell im Ligaendspurt

06.03.2020 • Bundesligen Autor: Gesa Osterwald 541 Ansichten

Am Samstagabend (07.03.2020 um 19:30 Uhr) empfangen die Häfler Volleyballer die WWK Volleys aus Herrsching. Das Duell in der ZF Arena steht für beide Mannschaften unter wichtigen Vorzeichen, denn bis zur Endrunde sind es nur noch drei Spiele. Auf Grund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus steht der VfB in engem Austausch mit den zuständigen Behörden, die das Spiel mit einigen Auflagen genehmigt haben.

Bedeutendes Nachbarschaftsduell im Ligaendspurt - Foto: Günter Kram

Endspurt in der Hauptrunde der Volleyball Bundesliga (Foto: Günter Kram)

Drei schwierige Spiele zum Abschluss

Das Hinspiel am Ammersee bedeutete für den VfB die erste Saisonniederlage in der Volleyball Bundesliga. Mit 2:3 mussten sich die Spieler von Michael Warm im November geschlagen geben. Es folgten zwei weitere sieglose Spiele. ?Jetzt kommen drei Spiele, die wir in der Hinrunde alle nicht gewinnen konnten. Das ist eine große Herausforderung, es besser zu machen?, betont Warm direkt. ?Herrsching ist ein Gegner, der ein sehr schnelles Angriffsspiel spielt und mitunter am schnellsten über außen angreift?, analysiert er die Gefahren der Gäste. ?Sie haben sich in der aktuellen Saison gut stabilisiert, von daher sind sie für uns zuhause ein guter Gradmesser.?

?Wollen von Spiel zu Spiel denken?

?Wir wollen das maximale aus den restlichen Vorrundenspielen herausholen. Deshalb planen wir jetzt noch nichts für die Playoffs, sondern wollen von Spiel zu Spiel denken?, stellt Warm klar. Sein Ziel ist dennoch eindeutig definiert: ?So viele Punkte wie nur möglich holen. Meine Gedanken liegen alle auf Samstag: Wir wollen gewinnen und unseren Trend der letzten Wochen fortsetzen.?

Besondere Maßnahmen bezüglich Coronavirus

Auf Grund der nationalen und internationalen Entwicklung vom Coronavirus findet das Spiel gegen Herrsching unter besonderen Auflagen statt. Neben verstärkten Hygienemaßnahmen und aufgestellten Desinfektionsspendern wird jeder Zuschauer und Dienstleister in der ZF Arena registriert. Dafür werden vor dem Einlass Registrierungsbögen ausgelegt, die beim Betreten der Halle abgegeben werden müssen. Zudem hängen in der gesamten ZF Arena Hygienhinweise des Robert-Koch-Instituts aus.

Bis auf weiteres sind außerdem die Spieler dazu angehalten, auf die Ehrenrunde, Autogrammwünsche und das Abklatschen mit den Zuschauern zu verzichten. Die Verantwortlichen des VfB bitten um Verständnis.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com

Online Casinos im Test


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner