volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VCW reist zum Titelaspiranten Schwerin

Bundesligen: VCW reist zum Titelaspiranten Schwerin

28.02.2020 • Bundesligen Autor: VC Wiesbaden 719 Ansichten

Für den VC Wiesbaden steht am Samstag das dritte Bundesligaspiel innerhalb von acht Tagen an. Diesmal geht es auswärts gegen den aktuellen Tabellenführer SSC Palmberg Schwerin. Anpfiff der Partie ist um 19:30 Uhr. Das Spiel wird wieder für alle Fans live und kostenlos auf sporttotal.tv übertragen.

VCW reist zum Titelaspiranten Schwerin - Foto: Detlef Gottwald

Neues Spiel, neue Chance für Frauke Neuhaus (links), Klára Vyklická (vorne), Nynke Oud (rechts) und Co. (Foto: Detlef Gottwald)

Die Gastgeberinnen spielen aktuell eine äußerst starke Saison ? sowohl national als auch international. In der Bundesliga hat Schwerin in 16 Partien 15 Siege eingefahren und 43 Punkte auf dem Konto. Insgesamt musste der SSC erst zwölf Sätze abgeben. Im CEV-Cup steht das Team um den Coach und Nationaltrainer Felix Koslowski bereits im Viertelfinale und hat die erste der beiden Partien gegen Beveren aus Belgien mit 3:1 gewonnen.

?In der Bundesliga ist Schwerin in dieser Saison absoluter Titelaspirant. Mit der Nachverpflichtung von Luisa Lippmann ist die Qualität des ohnehin schon hochkarätigen Kaders noch einmal gestiegen?, so VCW-Cheftrainer Christian Sossenheimer. Besonders Diagonalangreiferin und Ex-VCW-Spielerin Kimberly Drewniok sorgt beim SSC für Furore. Mit über 200 Punkten in der bisherigen Saison betont sie ihre starke Entwicklung. ?Die Weiterentwicklung von Kimberly ist toll zu verfolgen. Ihr Spielniveau wird stetig besser?, so Sossenheimer. Mit Nele Barber hat der SSC noch eine weitere Ex-VCW-Spielerin in den eigenen Reihen. Die Außenangreiferin stand in der vergangenen Saison für den VCW am Netz.

Dass die Favoritenrolle für das Spiel klar verteilt ist, sieht auch Zuspielerin Nynke Oud: ?Schwerin hat viele starke Einzelspielerinnen und daraus ein schlagkräftiges Team geformt. Von Vorteil ist, dass viele Spielerinnen auch schon länger als ein Jahr da sind. Wir haben aber schon öfter gezeigt, dass wir auch in schwierigen Situationen in Schwerin gewinnen können - trotzdem ist Schwerin natürlich der klare Favorit in der Partie.?

Am 10. März steht für den VCW das nächste Heimspiel an. Dann geht es zu Hause in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit bei der von ESWE-Verkehr präsentierten Partie gegen den USC Münster. Anpfiff ist um 18:30 Uhr, da das Spiel auch live auf Sport 1 übertragen wird. Tickets für die Partie gibt es an der Abendkasse oder unter www.vc-wiesbaden.de/tickets zu kaufen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner