volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln hält Dingden mit starkem Auftritt in Schach

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln hält Dingden mit starkem Auftritt in Schach

12.01.2020 • 2. Bundesligen Autor: DSHS SnowTrex Köln 1133 Ansichten

Gegen Dingden fuhren die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln ihren dritten 3:0-Erfolg (25:23, 25:18, 25:21) in Folge ein. Mit einem sehenswerten Auftritt gelingt der Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek ein erfolgreicher Start in die Rückrunde.

DSHS SnowTrex Köln hält Dingden mit starkem Auftritt in Schach - Foto: Martin Miseré

Führte heute glänzend Regie und erhielt dafür zu Recht die goldene MVP-Medaille: Kölns Zuspielerin Kirsten Tälkers (Foto: Martin Miseré)

Nach geglücktem Start (8:3) kontert Dingden mit einer Acht-Punkte-Serie. Kölns Trainer Jimmy Czimek nimmt früh beide Auszeiten, wechselt auf der Mittelposition und Köln gelingt bei 15:16 wieder der Anschluss. Doch Dingdens Druck lässt nicht nach, Köln wechselt erneut und liegt mit 19:22 im Hintertreffen. Starke Aufschläge von Melanie Preußer und druckvolle Angriffe von Kölns Diagonalspielerin Laura Feldmann bringen den Gastgeber zurück in die Partie und führen zur 1:0-Satzführung.

Im zweiten Durchgang spielen die Domstädterinnen befreit auf. Starke Aufschläge in Kombination mit einer sehr guten Block- und Feldverteidigung machen dem Gegner das Leben schwer und Köln holt auch Satz Nummer zwei. Im darauffolgenden Durchgang beißt sich Dingden zurück ins Spiel und erarbeitet sich eine frühe 5:2-Führung. Doch Köln kämpft ebenfalls verbissen um jeden Punkt und lässt Dingden nicht davonziehen. Beim Stand von 15:15 gelingen dem DSHS-Team vier Punkte in Folge, doch Dingden schafft zum 21:20 für Köln den Anschluss. Zuletzt führen zwei Breaks und ein Aufschlagwinner von der stark zuspielenden Kirsten Tälkers zum 3:0-Endergebnis.

?Wir wussten von Dingdens Stärke und es war klar, dass wir in der Feldverteidigung ? dem Paradeelement der Dingdenerinnen ? ebenbürtig sein müssen, um das Spiel für uns zu entscheiden. Das ist uns im Zusammenhang mit unserem Aufschlag und Blockspiel heute exzellent gelungen?, benennt Kölns Trainer Jimmy Czimek aus seiner Sicht die Knotenpunkte der Partie. ?Dingden hat dabei das gesamte Spiel über den Druck hochgehalten, sodass wir nie nachlassen durften ? und das ist uns heute beeindruckend gelungen. Für mich haben heute beide Teams das bislang sehenswerteste Spiel in dieser Saison in Halle 22 gezeigt ? somit auch ein großes Kompliment an Dingden?, zollt der Kölner Coach der Leistung des Gegners Respekt.

Im Januar geht es weiter Schlag auf Schlag für die Kölner Volleyballerinnen. Am kommenden Samstag gastiert um 16 Uhr das Nachwuchsteam VCO Berlin in der Domstadt. Nur einen Tag später treten die Kölnerinnen um 16 Uhr auswärts beim VC Allbau Essen an.

Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Linda Büsscher, Viktoria Dörschug, Laura Feldmann, Lena Fenten, Kerstin Freudenhammer, Franziska Kalde, Isabelle Liebchen, Melanie Preußer, Karolin Reich, Vera Schmidt-Narischkin, Annika Stenchly, Kirsten Tälkers, Viola Torliene, Julia Van den Berghen

MVP SV Blau-Weiß Dingden: Lara Kruse

MVP DSHS SnowTrex Köln: Kirsten Tälkers

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Deine-Massanfertigung.de

Betway Sports – Sportwetten


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner