volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln zu Gast beim Tabellenführer Stralsund

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln zu Gast beim Tabellenführer Stralsund

13.12.2019 • 2. Bundesligen Autor: DSHS SnowTrex 704 Ansichten

Am kommenden Samstag sind die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln in Stralsund zu Besuch. Um 17 Uhr tritt das Team von Trainer Jimmy Czimek beim derzeitigen Tabellenführer der Liga an.

DSHS SnowTrex Köln zu Gast beim Tabellenführer Stralsund - Foto: Martin Miseré

Wollen auch im hohen Norden eine gute Leistung zeigen: Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Stralsund zeigt in dieser Spielzeit durchweg hervorragende Leistungen. In sieben ihrer bislang neun Partien gingen die Nordlichter als klare Sieger vom Feld und selbst bei ihren beiden knappen 2:3-Niederlagen nahmen sie jeweils noch einen Punkt mit. Schlüssel zum Erfolg könnte die nach einer Erstligasaison beim USC Münster nach Stralsund zurückgekehrte Zuspielerin Svenja Enning sein, die ihre Angreiferinnen hervorragend in Szene zu setzen vermag. Zudem ist weiterhin Top-Scorerin Anne Krohn im Team der Wildcats, die auch in dieser Saison das MVP-Ranking mit bislang fünf Goldmedaillen anführt. Doch auch ohne ihre Ausnahmespielerin konnte Stralsund sein letztes Saisonspiel klar mit 3:0 gegen den Aufsteiger Ostbevern für sich entscheiden.

Auch Köln kann auf einen erfolgreichen letzten Spieltag zurückblicken. Mit 3:1 gewann das Team von Trainer Jimmy Czimek gegen die nicht zu unterschätzende Mannschaft RPB Berlin. Dass mit den Wildcats nun noch einmal ein ganz anderes Kaliber auf die Domstädterinnen wartet, ist dem Kölner Coach allerdings bewusst: „Stralsund ist nach derzeitigem Stand der Top-Favorit auf die Meisterschaft und hat von allen Team am besten in die Saison gefunden. Das Gerüst der Mannschaft ist geblieben bzw. wurde noch punktuell verstärkt – somit überrascht mich das nicht. Doch wie in jedem anderen Spiel haben wir auch am Strelasund eine Chance und dafür werden wir alles geben – zumal wir mit Tabellenführern in dieser Saison ja auch schon ganz gute Erfahrungen gemacht haben“, spielt Kölns Trainer mit einem zwinkernden Auge auf die beiden Siege gegen die damaligen Tabellenführer Leverkusen und Borken an.

Für alle Kölner Fans, die nicht den Weg nach Stralsund auf sich nehmen wollen: Das Spiel wird um 17 Uhr live im Internet auf https://www.sporttotal.tv/maDJaWVrw übertragen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

Online Casinos im Test


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner