volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
#HEROorZERO: Vorbereitungs-Kader nominiert – 15 Spieler noch dabei

Olympia: #HEROorZERO: Vorbereitungs-Kader nominiert – 15 Spieler noch dabei

13.12.2019 • Olympia Autor: DVV 940 Ansichten

Bundestrainer Andrea Giani hat seinen Kader bekannt gegeben, mit dem er die Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation bestreitet. Mit insgesamt 15 Spielern startet er am 26. Dezember die Mission #HEROorZERO in Kienbaum, bevor am 5. Januar der erste Aufschlag in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen Tschechien erfolgt. Tickets gibt es bei ADticket sowie Ticketmaster.

Fünf Spieler aus der Volleyball Bundesliga dabei

Dabei sind alle Spieler, die zuletzt auch bei der Europameisterschaft im Kader standen. Mit Anton Brehme (SVG Lüneburg), Tobias Krick (United Volleys Frankfurt), Moritz Reichert (BR Volleys), Markus Steuerwald (VfB Friedrichshafen) und Julian Zenger (BR Volleys) wurden außerdem fünf Bundesliga-Akteure nominiert.

Noah Baxpöhler (Spacer’s de Toulouse/FRA), Marcus Böhme (St. Petersburg/RUS), Christian Fromm (Jastrzebski Wegiel/POL), Georg Grozer (Zenit St. Petersburg/RUS), Simon Hirsch (Vibo Valentina/ITA), Lukas Kampa (Jastrzebski Wegiel/POL), Denis Kaliberda (Azimut Leo Shoes Modena/ITA), Moritz Karlitzek (Top Volley Latina/ITA), Ruben Schott (Trefl Gdánsk/POL) sowie Jan Zimmermann (Greenyard Maaseik/BEL) sind im Ausland aktiv.

Steuerwald-Rückkehr besiegelt

Damit ist auch die Rückkehr von Libero Markus Steuerwald besiegelt, der sich erstmals seit Mai 2017 wieder das Nationalmannschafts-Trikot überstreifen wird. Im November überraschte Giani mit der Berufung Steuerewalds in den vorläufigen Kader, dem er nun auch in der Vorbereitung sein Vertrauen schenkt.

Ein Spieler muss noch gestrichen werden

Die wohl schwerste Entscheidung steht Giani Anfang des Jahres bevor. Nach den Länderspielen gegen Australien (1./2. Januar) muss er seinen Kader auf 14 Spieler reduzieren und damit noch eine Absage verteilen: „Dies wird eine sehr schwere Entscheidung, die ich mir nicht leicht machen und aus den Eindrücken der Vorbereitung treffen werde“, sagt der Bundestrainer und ergänzt:

„Wir haben eine sehr gute Mannschaft, die besondere Spieler hat. In der Vorbereitung werden wir intensiv an unserer Spielweise arbeiten. Uns erwarten ausschließlich Spiele gegen Top-Gegner und wir müssen unser Maximum erreichen. In meinen Augen kann nahezu jede Mannschaft gewinnen. Umso mehr freue ich mich, dass wir zu Hause spielen. Wir werden alles dafür tun, um unsere Zuschauer glücklich zu machen.“

#HEROorZERO – Nur der Sieger fährt nach Tokio

Am 26. Dezember kommt die deutsche Mannschaft im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum in Kienbaum zusammen, um sich auf die Olympia-Qualifikation vorzubereiten. Neben dem deutschen Team treten Europameister Serbien, Vize-Europameister Slowenien, Frankreich, Belgien, Bulgarien, Tschechien und die Niederlande an. Nur der Turniersieger erhält am 10. Januar das letzte Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com

Online Casinos im Test


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner