volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volley YoungStars unterliegen zweimal

2. Bundesligen: Volley YoungStars unterliegen zweimal

14.10.2019 • 2. Bundesligen Autor: Gunthild Schulte-Hoppe 531 Ansichten

Tickets: DVV Pokalfinale am 16.02.2020

Am 16. Februar 2020 messen sich die besten Volleyballteams Deutschlands im großen DVV-Pokalfinale in Mannheim. Seit 2016 ist die SAP Arena in Mannheim der Austragungsort des Volleyball-Spektakels und bietet den rund 10.000 Zuschauern nicht nur hochklassigen Sport mit spannenden Finalspielen, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm.

Tickets bei Ticketmaster ab 12 Euro

Friedrichshafen – Das erste Auswärtswochenende hat den Volley YoungStars keine Punkte gebracht. Sowohl in Leipzig (21:25, 23:25, 19:25) als auch in Gotha (23:25, 23:25, 20:25) verloren sie in drei Sätzen. Dennoch gab’s Positives zu berichten.

Volley YoungStars unterliegen zweimal  - Foto: Günter Kram

Sind trotz Niederlagen guter Dinge (von links): Tobias Hosch, Lennart Heckel, Leon Zimmermann, Markus Hieber und Jannik Brentel (Foto: Günter Kram)

„Wir haben uns über weite Phasen auf einem ähnlich gute Niveau präsentiert wie am Auftaktwochenende, sind aber auf deutlich stärkere Gegner getroffen“, sagte Trainer Adrian Pfleghar nach den beiden Partien. In Leipzig wurden die Häfler von einem optimal organisierten Team erwartet, das in entscheidenden Situationen cooler agierte.
Auch in Gotha fehlte den YoungStars am Satzende die Kaltschnäuzigkeit. Bezeichnend: Gleich in zwei Durchgängen führten die Häfler bis kurz vor Schluss, bevor Gothas Außenangreifer Robert Werner die Gäste mit einer Aufschlagserie aus dem Konzept – und letztlich um die Punkte – brachte.

„Wir haben gesehen, dass es noch ein bisschen Arbeit braucht, um bessere Gegner schlagen zu können“, so die Quintessenz des Trainers. Als MVPs sind gegen Leipzig Tobias Hosch und gegen Gothas Linus Engelmann gewählt worden.

Für die YoungStars waren im Einsatz: Tobias Hosch, Leon Zimmermann, Johann Reusch, Linus Engelmann, Lennart Heckel, Marco Frohberg, Benedikt Waldinger, Onno Möller, Markus Hieber, Leon Meier, Jannik Brentel, Pascal Zippel. Trainer: Adrian Pfleghar, Co-Trainer Jürgen Jammer.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner