volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Heimpremiere der BADEN VOLLLEYS SSC KARLSRUHE verspricht heißen Tanz

2. Bundesligen: Heimpremiere der BADEN VOLLLEYS SSC KARLSRUHE verspricht heißen Tanz

27.09.2019 • 2. Bundesligen • Autor: Alexander Burchartz 426 Ansichten

Tickets für das DVV Pokalfinale am 16.02.2020

Am 16. Februar 2020 messen sich die besten Volleyballteams Deutschlands im großen DVV-Pokalfinale in Mannheim. Seit 2016 ist die SAP Arena in Mannheim der Austragungsort des Volleyball-Spektakels und bietet den rund 10.000 Zuschauern nicht nur hochklassigen Sport mit spannenden Finalspielen, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm.

Tickets bei Ticketmaster ab 12 Euro

Was für eine Woche für die Volleyballer des SSC Karlsruhe. Erst der Sieg im Baden Derby bei der FT Freiburg zum Saisonauftakt der zweiten Bundesliga, dann der Triumph im Verbandspokal am vergangenen Sonntag. Mitte der Woche der Launch der BADEN VOLLEYS SSC KARLSRUHE, der bei Sponsoren, Politik und Verein sehr gut angekommen ist, und nun steht am Samstag, 28. September, die Heimpremiere an mit einem vollen und vor allem Spannung versprechendem Volleyball-Programm in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums in der Karlsruher Waldstadt.

Zu Gast bei den BADEN VOLLEYS ist der Vizemeister der beiden Vorjahre. Zum zweiten Mal geht es zu Hause bei den Karlsruhern mit einem alten Bekannten, dem TSV Grafing, los. Grafing feiert dieses Jahr 50 Jahre Abteilungsgründung und die zehnte Zweitligasaison in Folge. Die Oberbayern sind wie der SSC mit einem Sieg in ihre zehnte Bundesliga-Saison gestartet und einer der großen Favoriten auf den Titel in Liga Zwei – da was war die überwiegenden Meinung der Trainer der zweiten Liga Süd. Auch BADEN VOLLEYS-Coach Antonio Bonelli hat Grafing ganz oben auf seiner Liste: „Sie sind eine athletische und grundsolide Mannschaft mit einem guten Mix zwischen jung und alt. Eine echte Herausforderung und ein toller Gegner für das erste Heimspiel.“

Dass die BADEN VOLLEYS im Vergleich zu ihrem Auftritt in Freiburg nun noch eine Schippe drauf legen müssen, ist allen bewusst. „Spielerisch und technisch war da noch jede Menge Luft nach oben“, war das Fazit von Bonelli nach dem Derbysieg. Doch die drei Punkte geben sicherlich gewaltig Rückenwind. Zudem war das in Freiburg „kämpferisch eine sehr starke Leistung“, so Bonelli weiter. Insofern sollten der SSC mit breiter Brust, die nun das Logo der BADEN VOLLEYS trägt in den heißen Tanz mit dem TSV Grafing gehen. Das Ergebnis soll übrigens ein anderes sein wie im Vorjahr, als die Gastgeber mit 3:1 verloren. Anpfiff der Partie ist um 20 Uhr. Einlass um 19 Uhr. Bereits um 13 Uhr spielen die Oberliga-Damen der BADEN VOLLEYS gegen den VC Offenburg, um 16 Uhr Empfängt das Regionalliga-Team der Herren die TSG HD-Rohrbach.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner