volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln holt Eigengewächs Viktoria Dörschug in den Kader

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln holt Eigengewächs Viktoria Dörschug in den Kader

05.06.2019 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 733 Ansichten

Tickets für das DVV Pokalfinale am 16.02.2020

Am 16. Februar 2020 messen sich die besten Volleyballteams Deutschlands im großen DVV-Pokalfinale in Mannheim. Seit 2016 ist die SAP Arena in Mannheim der Austragungsort des Volleyball-Spektakels und bietet den rund 10.000 Zuschauern nicht nur hochklassigen Sport mit spannenden Finalspielen, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm.

Tickets bei Ticketmaster ab 12 Euro

Nach den vier Abgängen vermeldet der bestehende 12er-Kader der Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln den ersten Neuzugang. Viktoria Dörschug wechselt von der Zweitvertretung des Stammvereins FCJ Köln, mit der sie in diesem Jahr aus der Regionalliga in die 3. Liga aufgestiegen ist, zum Bundesligateam.

DSHS SnowTrex Köln holt Eigengewächs Viktoria Dörschug in den Kader - Foto: privat

Kölns erster Neuzugang für die Saison 2019/20: Viktoria Dörschug mit Trainer Jimmy Czimek (Foto: privat)

Die erst 16jährige Viktoria Dörschug hat das Volleyballspielen beim FCJ Köln erlernt und wird die erste echte Junkersdorferin im Zweitligateam sein. „Ich freue mich sehr, die Chance zu bekommen, bei meinem Heimatverein in der 2. Bundesliga zu spielen und vor allem freue ich mich, ein Teil des SnowTrex-Teams zu sein“, blickt die WVV-Kaderspielerin Halle und Beach optimistisch in Richtung der nächsten Spielzeit. Bis vor kurzem war sie auch Jugend-Nationalspielerin Beachvolleyball, entschied sich aber gegen einen Wechsel zum Stützpunkt Stuttgart.

„Ich bin schon seit mehreren Jahren mit Viki im Austausch, fand einen Wechsel bislang jedoch zu früh, da sie auf ihrer Spielposition Annahme-Außen bzw. Diagonal Spielpraxis benötigte. Jetzt ist meiner Meinung nach der Zeitpunkt gekommen, dass sie auch in der ersten Mannschaft auf Augenhöhe mithalten kann“, erläutert der Kölner Trainer Jimmy Czimek seine Entscheidung. „Neben dem Spiel in der Halle macht sich bei Viki auch das viele Beachtraining bemerkbar, durch das sie in den letzten Jahren deutlich spielfähiger geworden ist“, so der Kölner Coach weiter.

„Endlich haben wir mit Viki eine echte Junkersdorferin in unserem Bundesligateam – das zeigt, dass auch unsere Nachwuchsausbildung auf einem richtigen Weg ist“, lobt der Teammanager Thomas Bartel die Arbeit im Jugendbereich im Verein im Zusammenhang mit Viktoria Dörschugs Wechsel in die erste Mannschaft.

Kleine Anekdote am Rande: Viki spielt nun mit ihrer ersten Volleyballtrainerin Melanie Preußer, bei der die mittlerweile 16jährige das 1×1 des Volleyballs erlernt hat, zusammen in einer Mannschaft.

Damit sieht der Kader des DSHS-Teams derzeit folgendermaßen aus:

Zuspiel: Kirsten Tälkers
Schnellangriff/Mittelblock: Lena Fenten, Franziska Kalde, Vera-Schmidt-Narischkin, Viola Torliene
Außenangriff: Linda Büsscher, Viktoria Dörschug, Kerstin Freudenhammer, Melanie Preußer, Karolin Reich
Libera: Isabelle Liebchen, Julia Van den Berghen
Diagonal: Laura Feldmann

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner