volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
HYPO TIROL AlpenVolleys: Neuzugang!

Bundesligen: HYPO TIROL AlpenVolleys: Neuzugang!

06.05.2019 • Bundesligen • Autor: HYPO TIROL AlpenVolleys 685 Ansichten

Noch läuft das Finale der deutschen Volleyball Bundesliga. Mit Spannung erwarten die Fans das 4. Finalspiel der BERLIN RECYCLING Volleys gegen den VfB Friedrichshafen. Momentan steht es in der Best-of-Five Serie 2:1 für die Häfler vom Bodensee. Ob Berlin wieder das Kunstück vom letzten Jahr gelingt und sich die Truppe von Trainer Cedric Enard zum zehnten Mal die Meisterschaft holen kann, ist also noch offen. Sport1 zeigt Spiel 4 am Mittwoch, den 08. Mai, live ab 18:25 im Free-TV.

Während andere Klubs bereits ihren Kader für die nächste Saison zusammengestellt haben, laufen die Verhandlungen bei den AlpenVolleys auf Hochtouren. Mittlerweile können aber auch die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching den ersten Neuzugang vermelden, der vor allem die Fans in Innsbruck freuen wird.

Der klingende Name ist Paulo Victor Costa Da Silva!

Der Brasilianer spielte bereits in den Saisonen 2008/2009, 2009/2010 und 2010/2011 beim HYPO TIROL Volleyballteam in Innsbruck. Der damals 25-Jährige ging anschließend schweren Herzens zurück nach Brasilien, da er für die Olympiavorbereitung in die Seleção (brasilianische Nationalmannschaft) berufen wurde.

Rechtzeitig zu seinem 34. Geburtstag am 12. Mai können sich nun die AlpenVolleys wieder über den 198 cm großen Diagonalangreifer freuen. Mit dem HYPO TIROL Volleyballteam konnte er dreimal die Meisterschaft und 2009 sogar den MEVZA Pokal (Mitteleuropäische Liga) holen.

In der Saison 2009/2010 war Paulo teil des Teams, das in der CEV Champions League für Furore sorgte. Damals scheiterte man knapp am Einzug ins Final Four, holte sich aber verdient Platz 5.

In der derauffolgenden Saison hatte Paulo mit dem HYPO TIROL Volleyballteam eine denkbar schwere Aufgabe in der Königsklasse. Mit Dinamo MOSCOW, Knack Randstad ROESELARE und Panathinaikos ATHEN war es wohl eine der schwersten Gruppen. Aber eines bleibt den Fans in Erinnerung: Da Silva spielte damals mit einer Fingerluxation eine seiner besten Partien.

Nach mehreren Stationen in Brasilien und einem Gastspiel beim italienischen Zweitligisten Ceramica Scarabeo Gcf Roma wechselt der Diagonalangreifer nun von Sesc/Rio de Janeiro zu den AlpenVolleys.

Headcoach Stefan Chrtiansky über Paulo: "Er ist ein vollkommener Volleyballer. Als Diagonalangreifer ein ganz anderer Typ wie Kirill Klets. Er hat wesentlich mehr Erfahrung und kann sehr viel schneller spielen. Ich glaube, dass er sich mit Danilo Gelinski sehr gut verstehen wird."

Zur Galerie





 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at

Erfahrungen von Online Casinos Österreich in der Vergleichstabelle


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner