volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Punkten die Ladies in Black erneut gegen Wiesbaden?

Bundesligen: Punkten die Ladies in Black erneut gegen Wiesbaden?

08.03.2019 • Bundesligen • Autor: Ladies in Black Aachen\\ Olaf Lindner 486 Ansichten

Aachen. Am Samstag, 09.03. um 18:00 Uhr steht im Aachener Hexenkessel die nächste Herausforderung an und ein großes Volleyballfest ins Haus. Der VC Wiesbaden ist in Aachen zu Gast und dies ist das erste der letzten drei Spiele in der aktuellen Hauptrunde für die Ladies in Black.

Punkten die Ladies in Black erneut gegen Wiesbaden? - Foto: Ladies in Black Aachen\\ Luz Müller

Foto: Ladies in Black Aachen\\ Luz Müller

Nach dem glatten 0:3 in Stuttgart heißt es für die Gastgeberinnen punkten, punkten, punkten. Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass da jede Menge Spannung drin ist. Vom Platz fünf bis neun stehen bei nur noch drei offenen Partien für die Ladies in Black nur drei Pünktchen Unterschied zu Buche und das heißt, da ist noch viel Bewegung möglich.

Aus eigener Kraft eine günstige Ausgangsposition für die Playoffs zu wahren, heißt möglichst optimale Punktausbeute mitzunehmen. Allerdings gilt das natürlich für alle anderen Mitbewerber gleichermaßen.
Für den VC Wiesbaden ist seit langem der Hexenkessel uneinnehmbar. Das soll auch in dieser Saison so bleiben. Mit hauchdünnem Vorsprung auf Münster haben die Gäste den achten und damit letzten Playoffplatz erobert, den sie sich sichern wollen.

Die Ladies in Black haben nach Verletzungspech und hohem Krankenstand die kleine Pause genutzt. Alle Spielerinnen waren in Stuttgart bereits wieder dabei und werden Saskia van Hintum zur Verfügung stehen.
Da in diesem Jahr keine Preplayoffs mehr stattfinden, bedeutet das Nichterreichen von Platz acht automatisch das Ende der Saison am 23. März. Bei der aktuellen Konstellation ist es gut möglich, dass ein echter Showdown stattfindet, wenn die Ladies in Black zum letzten Hauptrundenspiel beim USC Münster aufschlagen. Zuvor werden noch die Damen von NaWaRo Straubing in Aachen erwartet, die am 16.03. hier zu Gast sein werden.

Der Fanklub Schwazzjeäle Sövve wird für das Spiel in Münster einen Fanbus organisieren und zu diesem Zweck bei den Heimspielen am 09. und 16.03. jeweils einen Infostand betreiben, der die direkte Anmeldungsmöglichkeit bietet und natürlich alle Informationen dazu.

Die Halle öffnet am Spieltag wie gewohnt um 16:30 Uhr und mit ihr auch die Abendkasse. Wer jedoch auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich im Vorverkauf im eventim Onlineshop der Ladies in Black und den Vorverkaufsstellen des Medienhauses Aachen sein Ticket sichern.
Wie immer gibt es auch wieder den Livestream auf Sporttotal.tv und natürlich auch den VBL Live Ticker.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner