volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ladies in Black haben nacheinander Schwerin und Berlin zu Gast

Bundesligen: Ladies in Black haben nacheinander Schwerin und Berlin zu Gast

01.02.2019 • Bundesligen • Autor: Ladies in Black Aachen\\ Olaf Lindner 480 Ansichten

Aachen. Das kommende Wochenende bietet Volleyball vom Feinsten mit Aussicht auf heiße Duelle und Hochstimmung im Hexenkessel. Am Samstag, 02.02. um 18:00 beginnt das Spitzenspiel Ladies in Black gegen den Meister SSC Palmberg Schwerin. Gleich darauf am Sonntag, 03.02. sind die Talente vom VCO Berlin zu Gast, wenn um 16:00 Uhr das zweite Spiel dieses Wochenendes in Aachen angepfiffen wird.

Ladies in Black haben nacheinander Schwerin und Berlin zu Gast - Foto: Ladies in Black Aachen\\ Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen\\ Andreas Steindl

Das Hinspiel in Schwerin war ein Fernsehhighlight – wie die Hammerpartie vom letzten Mittwoch im FreeTV übertragen – und die Erinnerungen an dieses furiose und von den Ladies lange offen gehaltene Spiel hallen bei Fans und Team noch sehr positiv nach! Mit dem gewonnenen Punkt beim 2:3 waren alle hoch zufrieden!

Werden die Aachenerinnen daran und an das Mittwochsspiel in Dresden anknüpfen können? Reicht die Kraft aus, ohne Maja Storck als Option aber mit dem Hexenkessel im Rücken, den Schwerinerinnen auch zu Hause etwas abzuringen?

Besonders schön wird die Wiederbegegnung mit den ehemaligen Ladies, die jetzt in Schwerin im Kader stehen. Und auch das Duell des Bundestrainers Felix Koslowski mit seiner Co-Trainerin Saskia van Hintum ist natürlich ein besonderes. Übrigens gibt es hinter den Kulissen noch ein anderes – die Scouts beider Teams – Olaf Garbe und Christian Mohr sind auch gut miteinander bekannt.

Während in diesem Spiel der Favorit wohl eindeutig Titelverteidiger Schwerin sein sollte und man auf ein sensationelles 2:3 im Hinspiel aufbauen kann, sind die Vorzeichen beim VCO Berlin fast entgegengesetzt.

Einerseits gehen die Gastgeber als im Moment fünftplatziertes Team sicher favorisiert in diese Partie am Sonntag. Andererseits steht hier ein mühsames 3:2 aus der Hinrundenpartie zu Buche. Das junge Team aus Berlin, welches traditionell in Aachen besonders freundschaftlich vom Publikum empfangen wird, wird also keinesfalls unterschätzt und auch dieses familienfreundliche Spiel am Sonntagnachmittag wird ganz bestimmt unterhaltsam.

Für beide Highlights sind noch Tickets zu bekommen, zumindest für die Stehplätze auch am Samstag. Diese gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen des Medienhauses Aachen und im eventim Ticketshop der Ladies in Black.

Wer es nicht in die Halle schafft, kann dennoch den Live Stream von sporttotal.tv nutzen oder sich mit dem VBL-Liveticker auf dem Laufenden halten.

Halle und Abendkasse öffnen jeweils 90 Minuten vor dem Anpfiff des jeweiligen Spiels.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner