volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Neuzugang für die BR Volleys

Bundesligen: Neuzugang für die BR Volleys

24.01.2019 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 432 Ansichten

Die BR Volleys haben mit Sergey Grankin einen weiteren Zuspieler verpflichtet. Der russische Olympiasieger von 2012 unterschreibt in Berlin einen Vertrag bis zum Saisonende und ist schon beim heutigen „Duell der Giganten“ (23. Feb um 19.00 Uhr) gegen den VfB Friedrichshafen spielberechtigt.

Neuzugang für die BR Volleys - Foto: BR Volleys

Foto: BR Volleys

„Mit Blick auf den Saisonverlauf und in enger Abstimmung mit dem Trainerteam sehen wir an vielen Stellen Handlungsbedarf. Volleyball besteht aus drei Komponenten. Die Annahme sollte sich mit der Rückkehr von Nicolas Rossard und Moritz Reichert dauerhaft stabilisieren. Unser Zuspiel versuchen wir nun, mit Sergey zu konsolidieren. Daraufhin kommt hoffentlich auch der Angriff endlich richtig in Schwung“, erklärt BR Volleys Geschäftsführer Kaweh Niroomand die Beweggründe für die Nachverpflichtung des 34-jährigen Routiniers und ergänzt: „Als sich in unserer Situation die Chance bot, einen solch renommierten Spieler zu verpflichten, mussten wir diese ergreifen.“ Damit stehen Cheftrainer Cedric Enard nun drei Spielgestalter zur Verfügung.

Für Grankin ist es die erste Auslandsstationen seiner Karriere. In seinem Heimatland verteilte der Russe von 2006 bis 2017 die Bälle bei Dynamo Moskau. Nach einem Jahr bei Belogorie Belgorod in der Saison 2017/18 ging der Zuspieler zurück in die Hauptstadt, wo er nach einem Wechsel der Dynamo-Clubführung vor einem Monat seinen jahrelangen Heimatverein im Unfrieden verließ. „Für mich wird Berlin ein Abenteuer. Ich durfte hier schon bei der Olympia-Qualifikation und im Playoff-Six der Champions League spielen. Beide Male war die Atmosphäre in der Arena einfach großartig. Ich bin voller Vorfreude“, sagte der neue BR Volleys Regisseur bei seiner Ankunft.

Grankin ist sofort für den Deutschen Meister spielberechtigt, allerdings nicht in der CEV Champions League, weil er in dieser Saison bereits für Moskau in der Königsklasse auflief. In seiner Vita stehen zahlreiche Erfolge wie Russischer Meister, Russischer Pokalsieger, CEV-Cup-Sieger, Champions-League-Zweiter, Weltliga-Sieger und allem voran natürlich der Olympiasieg 2012 in London.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner