sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
BR Volleys verstärken Kader

Bundesligen: BR Volleys verstärken Kader

08.12.2018 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 295 Ansichten

Die Berlin Recycling Volleys bestreiten die Saison 2018/2019 ab sofort mit 13 Spielern im Aufgebot. Der neue Mann heißt Nicolas Rossard, ist Libero und französischer Nationalspieler. Rossard spielte zuletzt in Polen bei Stocznia Stettin und lief bisher 30 mal für die Grande Nation auf.

Möglich wurde der „Blitztransfer“, weil sich der polnische Club Stocznia Stettin vor dieser Spielzeit offenbar übernahm, in finanzielle Schieflage geriet und nun reihenweise Spieler abgeben musste. Neben Neuzugang Rossard, der in Berlin einen Vertrag bis zum Saisonende 18/19 erhält, verließ unter anderem auch Superstar Bartosz Kurek kurzerhand den Verein aus der polnischen Plus-Liga. „Wir haben diese Gelegenheit ergriffen und können damit nun auch dem Wunsch von Cedric Enard nachkommen, der von Beginn an gern 13 Spieler für die Trainingsarbeit im Kader haben wollte“, erklärt BR Volleys Geschäftsführer Kaweh Niroomand.

Als Libero ist der 1,83 Meter große Franzose fortan gemeinsam mit Dustin Watten für die Organisation der Annahme- und Abwehrarbeit beim Deutschen Meister zuständig. Rossard steckt voller Tatendrang: „Ich freue mich, hier in Berlin zu sein und will der Mannschaft schnellstmöglich helfen. Nach den Schwierigkeiten in Stettin möchte ich den Spaß am Volleyball zurückgewinnen. Dabei sollte mir die Eingewöhnung leicht fallen“, denn der 28-jährige Defensivspezialist ist für den Berliner Trainer kein Unbekannter. Schon von 2009 bis 2013 und in der Saison 2016/2017 arbeiteten Enard und Rossard bei den Spacer’s Toulouse zusammen. Nach Stationen bei Arago de Sete und Paris Volley war das nun abrupt beendete Kurzengagement an der deutsch-polnischen Grenze in Stettin seine bis dato einzige Station außerhalb Frankreichs.

Rossard wird in Kürze für den Hauptstadtclub spielberechtigt sein und stellt sich zum #MerryChristmas-Spiel am 23. Dezember erstmals im Volleyballtempel vor. Tickets gibt es hier: http://bit.ly/Christmas_Game

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner