sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln rotiert zum fünften WVV-Pokalsieg

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln rotiert zum fünften WVV-Pokalsieg

08.10.2018 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 302 Ansichten

DSHS SnowTrex Köln holt mit drei Siegen am Wochenende zum fünften Mal den WVV-Pokal. Am Samstag kommt der SCU Emlichheim zum nächsten Liga-Spiel nach Köln.

DSHS SnowTrex Köln rotiert zum fünften WVV-Pokalsieg - Foto: privat

Der frischgebackene WVV-Pokalsieger DSHS SnowTrex Köln (Foto: privat)

Mit einem 3:0-Erfolg (25:20, 28:26, 25:16) im Finale gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen holten sich die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln nach einjähriger Pause wieder den WVV-Pokal. Zuvor schaltete die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek im Viertelfinale den Ligakonkurrenten Dingden mit 3:0 (25:20, 25:20, 26:24) und im Halbfinale den Regionalligisten SC 99 Düsseldorf mit 3:1 (22:25, 25:12, 25:22, 25:15) aus.

Kölns Trainer Jimmy Czimek nutzte seinen an diesem Wochenende 13-köpfigen Kader an beiden Tagen komplett aus und wechselte munter durch. „Ich denke schon, dass unsere mannschaftliche Geschlossenheit an diesem Wochenende ein wichtiger Baustein für den Pokal-Erfolg war“, resümierte Kölns Trainer nach dem Finale. Bei diesem kam es zur Neuauflage des Vorjahresfinales, da Leverkusen im Halbfinale Borken glatt mit 3:0 bezwungen hatte.

Knackpunkt des Spiels gegen Leverkusen, das krankheitsbedingt auf ihre Kapitänin Anna Hoja verzichten musste, war das Ende des zweiten Satzes. Leverkusen führte bereits deutlich mit 19:13, als Köln mit den beiden eingewechselten Karolin Reich und Lena Fenten zur Aufholjagd ansetzte. Kerstin Freudenhammer brachte ihr Team beim Stand von 21:23 mit drei Service-Winnern 24:23 in Front und Köln holte sich den entscheidenden zweiten Durchgang. „Natürlich gehört da auch immer ein Quäntchen Glück mit dazu – das hatten wir heute in dieser Phase des Spiels definitiv auf unserer Seite“, freute sich Kölns Coach über den mittlerweile fünften WVV-Pokalsieg seines Teams. Jetzt haben die Kölnerinnen am Sonntag, 21.10. um 16 Uhr Heimrecht im Qualifikationsspiel gegen den Regionalpokalsieger Nordost, den Ligakonkurrenten BBSC Berlin. Der Sieger würde dann Anfang November das DVV-Pokalachtelfinale gegen den Erstligisten Ladies in Black Aachen austragen.

Zuvor kehrt jedoch wieder Ligaalltag in der Domstadt ein. Am kommenden Samstag haben die Kölner Fans um 19 Uhr die Gelegenheit, den frischgebackenen Pokalsieger im Heimspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer SCU Emlichheim zu sehen.

Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Linda Büsscher, Mareike Dietzsch, Lena Fenten, Kerstin Freudenhammer, Lea Jaklen, Franziska Kalde, Isabelle Liebchen, Melanie Preußer, Karolin Reich, Katja Sallie, Kirsten Tälkers, Viola Torliene, Pia Weiand

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner