sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln zum zweiten Mal quer durch die Republik

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln zum zweiten Mal quer durch die Republik

27.09.2018 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 520 Ansichten

DSHS SnowTrex Köln fährt trotz Heimspiel-Niederlage optimistisch auf die nächste Auswärtsfahrt nach Berlin. Das Auswärts-Auftaktprogramm der Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln hat es in sich: Am kommenden Samstag reist die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek erneut quer durch die Republik zum BBSC Berlin, bei dem die Partie am Samstag um 19 Uhr angepfiffen wird.

DSHS SnowTrex Köln zum zweiten Mal quer durch die Republik - Foto: Martin Miseré

Kapitänin Pia Weiand möchte mit ihrem Team DSHS SnowTrex Köln aus Berlin gerne wieder Punkte entführen (Foto: Martin Miseré)

Berlin hatte zu Saisonbeginn beide Aufsteiger als Gegner. Nach einem klaren 3:0-Erfolg gegen Aligse mussten sich die Berlinerinnen am letzten Spieltag mit 0:3 beim zweiten Hauptstadtclub RPB Berlin geschlagen geben. Der kommende Gegner hat zahlreiche neue Spielerinnen in seinem Kader, vor allem der Weggang der Libera Annika Kummer in die 1. Bundesliga nach Vilsbiburg dürfte schwer ins Gewicht fallen. Trainer der Berlinerinnen ist Robert Pultke, der derzeit bei Kölns Coach und DVV-Trainerausbilder Jimmy Czimek seine A-Trainer-Lizenz absolviert. Im Rahmen seiner Ausbildung trainierte er die Kölner Mädels im Sommer bereits als Co-Trainer und dürfte sie somit bestens kennen.

Köln musste am letzten Spieltag ähnlich wie Berlin eine deutliche Niederlage einstecken. Beim 0:3 in eigener Halle erwischte das Team um Kapitänin Pia Weiand keinen guten Tag. Doch schon beim anschließenden Pizza-Essen war die Niederlage schnell abgehakt und im Training lag der Fokus bereits auf dem nächsten Gegner. „Niederlagen gehören zum Lernprozess mit dazu – die werfen uns nicht aus der Bahn“, bleibt Kölns Trainer Jimmy Czimek gelassen. „Wir freuen uns, dass wir direkt eine Woche später wieder ran dürfen und wollen es in Berlin besser machen“, so der Kölner Coach weiter. Bleibt zu hoffen, dass Berlin auch in dieser Saison für die Kölnerinnen eine Reise wert ist…

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner