sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Betreuerstab um das Team der Ladies in Black steht fest – Trikotnummern sind vergeben!

Bundesligen: Betreuerstab um das Team der Ladies in Black steht fest – Trikotnummern sind vergeben!

28.08.2018 • Bundesligen • Autor: Ladies Black Aachen 645 Ansichten

Trainerin Saskia van Hintum und ihr Co-Trainer Erik Reitsma haben einen elf Spielerinnen starken Kader für die kommende Spielzeit zur Verfügung. Diese Spielerinnen wurden in den letzten Monaten bereits per Pressemitteilungen vorgestellt. Und am Samstag, dem 1. September, können sich die Fans persönlich bei der Vorstellung im Rahmen des „Tag des PTSV“ am Eulersweg 15 einen Eindruck vom Kader machen.

Betreuerstab um das Team der Ladies in Black steht fest – Trikotnummern sind vergeben! - Foto: Ladies in Black

Foto: Ladies in Black

Bis auf die mit ihren Nationalmannschaften in Vorbereitung stehenden Ladies werden zumindest 7 Akteurinnen des neuen Kaders anwesend sein. Doch auch der Stab um das spielende Team herum hat es verdient, bekanntgegeben und genannt zu werden: Quasi an Bord geblieben sind der Aachener und LiB-Physiotherapeut Stefan Braunsdorf mit seinem Team „B2“, der niederländische Mental-Coach Gijs Visser, die beiden Scouts Ramon van der Linden (NED) und Chris Mohr aus Aachen. Nach wie vor steht den Ladies in Black das Team der Rhein-Maas-Klinik aus Würselen zur Seite und ganz neu im Team ist der Aachener Arzt Dr. Michael Neuss, der als Mannschaftsarzt nun bei den Heimspielen immer in der Halle zur Verfügung stehen wird und somit die Betreuung für die Spielerinnen abrundet und ergänzt.


Bei der Verteilung der Trikotnummern können wir übrigens nun auch vermelden, wer von den Spielerinnen welche Nummer stolz auf dem LiB-Trikot tragen wird: Libera Kirsten Knip behält ihre Nummer 1, auf Diagonal erhält Maja Storck die Nummer 11 und Taylor Agost die Nummer 4, im Außenangriff behält Nicole Oude Luttikhuis ihre Nummer 10, Marrit Jasper bekommt die Nummer 6 und Jodie Guilliams die Nummer 5, im Zuspiel erhält Denise Imoudu die Nummer 14 und Aziliz Divoux die Nummer 2, zuletzt erhalten die Mittelblockerinnen folgende Nummern: Lisa Gründing die 9, Krista deGeest die Nummer 18 und Madison Farrell die Nummer 8.


Und die Nummer 7…? Na, ihr wisst doch…..!

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner