sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Tyler Richardson verstärkt Mittelblock von NawaRo

Bundesligen: Tyler Richardson verstärkt Mittelblock von NawaRo

10.08.2018 • Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 417 Ansichten

Auch in dieser Saison gibt es wieder ein US-Girl in Reihen des Volleyball Bundesligisten NawaRo Straubing. Mittelblockerin Tyler Richardson geht in ihrer dritten Saison in Europa für NawaRo an den Start.

Zuvor war die 1,85m große Mittelblockerin bereits in Rannaa/Israel und den dänischen Meister und Pokalsieger Brondby aktiv. „Wir freuen uns sehr mit Tyler unsere noch vakante Position im Mittelblock besetzen zu können“, erklärt NawaRo Managerin Ingrid Senft. Die 25-jährige aus dem Bundesstaat Michigan wurde in ihrer College-Zeit auch in die Junioren-Nationalmannschaft der USA berufen.

NawaRo Coach Benedikt Frank freut sich sehr darauf mit Richardson zu arbeiten: „Tyler ist eine sehr athletische Spielerin, die uns am Netz in Block und Angriff sehr helfen wird“, ist sich der Coach sicher. Zudem passe die Einstellung von Tyler perfekt ins Team: „Sie ist eine harte Arbeiterin und möchte viel lernen“, so Frank.

Team-Präsentation am 18. August

Ihren ersten öffentlichen Auftritt hat Tyler Richardson bei der traditionellen Team-Präsentation auf dem Gäubodenvolksfest. Am 18. August, 14.30 Uhr präsentiert sich das neue NawaRo-Team im Festzelt Greindl den Fans.


Leistungstest zum Auftakt im FR!TZ -
Athletik-Trainer Andreas Wallner testete NawaRo-Team


Die heiße Phase bei der Mission Underdog hat für die Spielerinnen von NawaRo Straubing in dieser Woche begonnen. Der traditionelle Auftakt war dabei der Leistungstest von Athletik-Trainer Andreas Wallner im FR!TZ in Straubing.

Athletiktrainer Andreas Wallner hatte im Leistungstest den Zustand der Mädels komplett durchgecheckt angefangen von der Körperkonstitution, Bewegungsqualität, Kraft und Sprungkraft. „Daraus wurden individuelle Spielerprofile erstellt“, erklärt Wallner. „In den nächsten drei Wochen werden wir beim täglichen Athletiktraining an den individuellen Schwachstellen arbeiten“, erklärt der erfahrene Athletiktrainer. Parallel dazu wird auch das Training in der Halle aufgenommen.

Das Ergebnis des Tests stimmte NawaRo Straubings Coach Benedikt Frank positiv: „Das war ein gelungener Auftakt. Die Mädels sind fit und haben ihre Hausaufgaben in der Pause gut erledigt“, so Frank. „Man hat das Gefühl einer neuen Mannschaft mit guter Stimmung bekommen“, zeigt sich Frank zuversichtlich. Jetzt liegt es daran mit viel Arbeit die Grundlage für eine gute Saison zu legen. „Man hat bereits in den ersten Einheiten gesehen, dass die Mädels viel draufhaben und mit sehr viel Einsatz die Trainings bestreiten. Jeder ist heiß und gibt sein Bestes!“

Neben den Trainingseinheiten stehen auch einige öffentliche Auftritte an. Der größte bereits am 18. August. Um 14.30 Uhr präsentiert sich das Team im Festzelt Greindl den heimischen Fans bei der traditionellen Teampräsentation auf dem Gäubodenvolksfest.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner