sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VCW holt Mittelblockerin für die Saisonvorbereitung: Valentina Zaloznik spielt für verletzte Simona Kóšová

Bundesligen: VCW holt Mittelblockerin für die Saisonvorbereitung: Valentina Zaloznik spielt für verletzte Simona Kóšová

02.08.2018 • Bundesligen • Autor: Micha Spannaus 635 Ansichten

Die hessischen Erstliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben eine neue Mittelblockerin engagiert. Valentina Zaloznik gehört zunächst während der Saisonvorbereitung dem Team der Hessinnen an. Die ehemalige slowenische Nationalspielerin wird bis zum Saisonstart VCW-Angreiferin Simona Kóšová ersetzen, die sich einer kleinen Operation am linken Knie unterziehen muss.

VCW holt Mittelblockerin für die Saisonvorbereitung: Valentina Zaloznik spielt für verletzte Simona Kóšová - Foto: Detlef Gottwald

Simona Kóšová fällt für die Saisonvorbereitung des VCW aus (Foto: Detlef Gottwald)

Die Mittelblockerin plagt sich schon seit mehreren Monaten mit Beschwerden. „Mein Knie wurde seit einem halben Jahr mit verschiedenen Therapien behandelt, doch die haben nicht angeschlagen“, erklärt Kóšová. Nach Beratungen mit VCW-Mannschaftsarzt Dr. Alexander Mayer und dem Trainerteam habe sie sich nun doch für die Durchführung eines kleineren Eingriffs entschieden. „Ich möchte gerne mit einem gesunden Knie in die neue Saison starten. Mein Ziel ist es, bis Ende Oktober wieder fit zu sein.“

Um Kóšovás Ausfall im Training kompensieren zu können, haben sich die VCW-Verantwortlichen rasch um einen Ersatz bemüht und sind dabei auf Valentina Zaloznik gestoßen. Die 26-Jährige stand in den vergangenen zwei Spielzeiten für den schweizerischen Erstligisten Volleyball Franches-Montagnes auf dem Feld und hat dort einen guten Eindruck hinterlassen. Im Jahr 2017 gewann die 1,93 Meter große Rechtshänderin mit ihrem Club die Bronzemedaille in der Liga.

„Wir möchten Simona die notwendige Zeit geben, damit ihr Knie vollständig ausheilen kann. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, Valentina zunächst vorübergehend an Bord zu holen, um im Training ganz normal arbeiten zu können“, berichtet VCW-Chef-Trainer Dirk Groß. Auch wenn Zaloznik ein etwas anderer Mittelblocker-Typ als Kóšová sei, werde die Slowenin seinem Team in der so wichtigen Vorbereitungsphase weiterhelfen, so Groß abschließend.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner