sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo gelingt sehr guter Saisonabschluss in Lohhof

2. Bundesligen: NawaRo gelingt sehr guter Saisonabschluss in Lohhof

08.04.2018 • 2. Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 421 Ansichten

(gk) Es war ein in vielerlei Hinsicht ein besonderer Abend am Samstag beim Spiel von NawaRo Straubing beim SV Lohhof. Das junge ersatzgeschwächte Straubinger Team ließ sich dort nicht provozieren und gewann das Duell der BVV Leistungsstützpunkte klar mit 3:1 (25:13, 25:22, 25:27, 25:21).

NawaRo gelingt sehr guter Saisonabschluss in Lohhof - Foto: Schindler

Danica Markovic führte ihre junge Truppe zum 3:1 Erfolg beim SV Lohhof (Foto: Schindler)

Verletzungsbedingt trat NawaRo mit einer blutjungen Mannschaft in beim SV Lohhof an. Phasenweise standen vier Spielerinnen auf dem Feld, die unter 20 Jahren alt waren. Doch das junge Team präsentierte sich in Lohhof stark. Angeführt von Kapitän Danica Markovic, die auf ungewohnter Diagonal-Position aufgeboten wurde marschierte NawaRo von Beginn an vorne weg. Nach einer Aufschlagserie von Dana Schmit stand es schnell 7:1). Dieser Vorsprung wurde bis zum Satzende weiter ausgebaut (20:9). Am Ende stand ein klarer 25:13 Satzgewinn.

Im zweiten Satz agierte Lohhof konzentrierter und gestaltete die Partie offener. Doch NawaRo fand auch hierfür eine Lösung. Zunächst wurde ein 2:7 Rückstand aufgeholt und am Ende dann das über die Saison gewonnene Selbstvertrauen ausgenutzt um auch den zweiten Satz für sich zu entscheiden (25:22).

Nachdem Lohhof den dritten Satz für sich entscheiden konnte (25:27), fand NawaRo darauf im vierten Satz die richtige Antwort. Die jungen Straubinger Mädels waren von Beginn an wieder hellwach und hielten die Partie offen (8:8). Zum Satzende hin spielte NawaRo wieder seine Stärken aus und holte sich den Satz verdient mit 25:21.

Somit hatte NawaRo das Spiel verdient mit 3:1 gewonnen. Beste Spielerin des Abends wurde NawaRo-Kapitän Danica Markovic. Nach dem Spiel zog Straubings Coach eine zufriedene Bilanz. Zum einen freute er sich über die starke Leistung seines Teams: „Es ist toll zu sehen, wenn die Mädels all das abrufen, was sie die gesamte Saison über gelernt haben“, so Frank. „Mich freut es ganz besonders, dass wir mit einer so jungen Truppe hier so überzeugend aufgetreten sind. Das zeigt welch gute Arbeit bei uns am Leistungsstützpunkt geleistet wird“, freut sich Frank über die Leistung seines Teams.

Danach verabschiedete sich Frank mit seinem Team zum Feiern. Die Vizemeisterschaft wurde zunächst im Bus mit den Fans und dann danach in der Straubinger Innenstadt gefeiert. Am Sonntag folgte dann die Saisonabschlussfeier im Wirtshaus zum Geiss in Straubing. Ein ausführlicher Bericht dazu folgt.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Website Relaunch OffTopic

Website Relaunch - Timo Heinrich

Es ist vollbracht, mein Buch erscheint am 30.4.18.

› Zur Website vom Relaunch Buch
› Zu Amazon

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner