sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Keine Punkte trotz Leistungssteigerung

2. Bundesligen: Keine Punkte trotz Leistungssteigerung

12.02.2018 • 2. Bundesligen • Autor: Marcel Werzinger 678 Ansichten

Im Vergleich zum Auswärtsspiel in Emlichheim zeigte der VC Allbau Essen eine deutlich verbesserte Leistung. Trotzdem reichte es gegen den souverän aufspielenden Tabellenfünften VfL Oythe nicht zu einem Satzgewinn.

Keine Punkte trotz Leistungssteigerung - Foto: Tom Schulte

Foto: Tom Schulte

Der erste Satz startete aus Sicht der Essener Volleyballerinnen vielversprechend. Die Mannschaft von Trainer Marcel Werzinger konnte sich aus einer stabilen Annahme heraus sogar eine Führung herausspielen. Am Satzende hatten die Gäste durch ihre routinierte Spielwiese aber die Nase vorne. Im zweiten und dritten Satz gelang es dem VC Allbau Essen nicht an diese gute Leistung anzuknüpfen. Zu selten fanden die Angriffe der Essener Volleyballerinnen ihr Ziel, zu souverän spielte es der Tabellenfünfte aus Oythe runter.

Für den VC Allbau Essen spielten: Natalie Wolter, Sabrina Große-Wilde, Lisa Harrmann, Jacqueline Höke, Isabelle Zwingmann, Luzie Wiedeking, Lynn Lewandowsky, Sandra Ferger, Lena Verheyen, Alina Weichert, Vivian Gelhaar und Gianna Castiglione.

Am kommenden Wochenende trifft der VC Allbau Essen auswärts auf die Skurios Volleys Borken. Spielbeginn in der Mergelsberg Sporthalle ist am Samstag um 19:30 Uhr.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner