sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VfB lädt Narren ein

Bundesligen: VfB lädt Narren ein

09.02.2018 • Bundesligen • Autor: Gesa Katz 818 Ansichten

Am kommenden Samstag (10. Februar, 19:30 Uhr) trifft der ungeschlagene VfB Friedrichshafen auf die Bergische Volleys Solingen. Da Friedrichshafen nicht nur Volleyball- sondern auch Fasnethochburg ist, setzten die Häfler eine besondere Tradition fort. Alle Narren im Häs erhalten freien Eintritt zum Spiel. Karl Haller ist Präsident des Vereins zur Pflege des Volkstums Friedrichshafen e.V. und spricht vorab über Terminstress der Narren, zwei Häfler Vereine mit Historie und Vital Heynen als Narren-Neuling.

VfB lädt Narren ein - Foto: Günter Kram

Karl Haller (rechts) 2016 im Häfler Trikot (Foto: Günter Kram)

Herr Haller, das vielleicht wichtigste Wochenende für die Häfler Narren steht vor der Tür. Nicht nur Volleyball wird gespielt, sondern ganz Friedrichshafen ist in Bewegung.
Das stimmt. Am Häfler Samstag beginnen wir früh Morgens mit dem Wecken in den verschiedenen Stadtteilen, danach starten wir mit dem großen Umzug in der Stadt und später dann noch der Maskenball, den wir veranstalten. Dazu kommt noch die Einladung der Volleyballer. Das wird ein ganz schön volles Wochenende. Aber das macht uns ja genau deswegen Spaß.

Diese Einladung ist nichts Neues. Eine Freundschaft zwischen den Narren und den Volleyballern besteht ja schon länger.
Richtig. Dass unsere Mitglieder im Häs freien Eintritt bekommen, das hat sich vor etwa zehn Jahren entwickelt. Erst waren es nur die Häfler „Seegockel“, später hat der VfB dann die Einladung auf alle Narrenzünfte ausgeweitet, die mit der Häfler Fasnet zu tun haben. Ich erinnere mich an 2014. Da gewann der VfB den Pokal und wir haben für die Fans und die Spieler in unserem Vereinsheim eine große Party veranstaltet. Man kann schon sagen, dass die Volleyballer und die Narren zusammengewachsen sind.

Das hat auch Trainer Vital Heynen vergangenes Jahr bewiesen. Wie hat sich der Belgier denn auf der Häfler Fasnet geschlagen?
Das war super. Wir hatten beim Bürgerball 2017 das Motto „Es lebe der Sport“ und Vital hat mitsamt dem Pokal damals den Bürgerball eröffnet, die Zuschauer begrüßt und dafür großes Lob geerntet. Weils ihm so gefallen hat, ist er am Folgetag gleich nochmal gekommen. Auch am 11.11. war Vital mit uns im Buchhorner Hof zur offiziellen Eröffnung der Fasnetsaison. Er scheint da schon seinen Spaß daran zu haben.

Sie waren selbst Hallensprecher beim VfB und sind immer noch eng mit den Volleyballern verbunden. Wie gefällt Ihnen denn die Mannschaft in dieser Saison?
Das ist absolut oberes Niveau und das schlägt sich ja auch in den Ergebnissen nieder. Der Mannschaft zuzuschauen macht wirklich viel Spaß und ich kann nur jedem empfehlen, ein Heimspiel in der ZF Arena zu besuchen.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner