sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gelingt Eltmann der Sprung auf einen Medaillenplatz?

2. Bundesligen: Gelingt Eltmann der Sprung auf einen Medaillenplatz?

08.02.2018 • 2. Bundesligen • Autor: Rolf Müller 526 Ansichten

Eltmann. Während die Eltmanner nach ihrem Erfolg letzte Woche in Friedrichshafen wieder Richtung eines Medaillenplatzes orientiert, aber nach wie vor mit einem Punkt Rückstand dazu auf dem 4. Tabellenplatz in das Faschingswochenende gehen, stehen die Delitzscher nach der 0:3-Niederlage in Schwaig mit dem Rücken zur Wand, da es in diesem Jahr möglicherweise zwei Absteiger geben könnte.

Gelingt Eltmann der Sprung auf einen Medaillenplatz? - Foto: Frank Heumann

Foto: Frank Heumann

Trotz der 21 erreichten Punkte rangieren sie auf einem der gefährdeten Plätze. nahe am Abstiegsplatz, denn die beiden Youngstarteams aus Frankfurt und Friedrichshafen müssen nicht absteigen, und insbesondere die Talente aus Frankfurt mischen voll in der Liga mit, sind sogar die Tie Break-Könige der Staffel.
Trainer Pietzonka möchte natürlich aus diesem Dilemma raus, und so wird den Eltmannern am Samstag 20 Uhr wie bereits im letzten Spiel der Vorsaison ein hochmotivierter Gegner gegenüberstehen.
Besonders der 2,12-Meter-Mittelblocker Lukas Maase sowie der Ex-Schwaiger Ilja Büschel, der in dieser Saison in Delitzsch spielt, dürften hochmotiviert in die Begegnung gehen. Auch Paul Lohrisch ist, wenn in Hochform, einer, der den Gegner regelrecht bombardieren kann, ebenso wie der schwergewichtige, aber sprunggewaltige Benidikt Bauer, der nach einem harten Spiel bisweilen zwei XXL-Pizzas zur Regeneration benötigt.
Dennoch, beim letzten Spiel der abgelaufenen Saison in Delitzsch ging es auch kämpferisch hoch her, besonders der reaktivierte Routinier Reichstein machte den Eltmannern zu schaffen, doch alles war fair und es blieb auch die Zeit zusammen noch etwas zu feiern.
Das Team von Milan Maric erhofft sich auch am Faschings-Samstag in der Saison 17/18 in Delitzsch eine faire Begegnung wie in den Vorjahren gegen Delitzsch.

Der Eltmanner Coach bezeichnete diese Woche unabhängig vom Tabellenstand den GSVE Delitzsch als eine spielerisch unangenehme Mannschaft, die stets mit der Einstellung „Alles oder nichts“ in ein Punktspiel gehe.

Vor der 3:0-Niederlage in Schwaig hatte der GSVE drei Tie Break-Spiele in Folge und der 3:2-Heimsieg gegen Rüsselsheim sollte die Gefährlichkeit der Nordsachsen unterstreichen.

Für den VC Eltmann komme es auch am Samstag darauf an, in die Erfolgsspur zurückzufinden, so Milan Maric weiter. Er hofft, auch die derzeit noch leicht angeschlagenen Spieler wie Späth am Samstag noch einsetzen zu können, um mit der stärksten Formation in Sachsen anzutreten. Nach der Mannschaftsaussprache im Hangar nach den Niederlagen gegen Rüsselsheim und Schwaig hatten sich alle Spieler der Oshinos dazu bekannt, maximal zu trainieren und jedes kommende Punktspiel als ein Endspiel anzugehen. Besonders Routinier Chris Novak hatte dies von jedem gefordert, und kündigte an, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen.

Nicht nur der Fanclub „Red Barons“ von Micha Barthelmes, auch alle der Fans, die derzeit zunehmend für steigende Zuschauerzahlen im Franken-Hangar sorgen, drücken fest die Daumen und natürlich auch Eltmanns Fan-Urgestein Steffen Lehnert will im Krankenhaus online am Samstag das Spiel über den Live-Ticker verfolgen. Ein Sieg in Delitzsch dürfte gerade für ihn psychologisch die richtige Medizin sein.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Website Relaunch OffTopic

Website Relaunch - Timo Heinrich

Es ist vollbracht, mein Buch erscheint am 30.4.18.

› Zur Website vom Relaunch Buch
› Zu Amazon

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner