volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SSC Palmberg Schwerin schlägt ab 18:00 Uhr im Hexenkessel auf

Bundesligen: SSC Palmberg Schwerin schlägt ab 18:00 Uhr im Hexenkessel auf

19.01.2018 • Bundesligen • Autor: Ladies in Black Aachen// Olaf Lindner 403 Ansichten

Den Abschluss der englischen Januarwoche bildet das nächste Heimspielhighlight der Ladies in Black Aachen mit der Begegnung gegen den amtierenden Meister aus Schwerin.

SSC Palmberg Schwerin schlägt ab 18:00 Uhr im Hexenkessel auf - Foto: Ladies in Black Aachen// Fotograf-Aachen.de

Foto: Ladies in Black Aachen// Fotograf-Aachen.de

Die Rollenverteilung ist klar. Aachen erwartet den Favoriten aus Schwerin, der seinerseits mit hohen Erwartungen anreist. Nach der Heimniederlage der Aachenerinnen gegen Allianz MTV Stuttgart steht Schwerin mittlerweile auf Platz drei und liegt, genau wie zuvor die Schwäbinnen, sieben Punkte vor Aachen mit nun 9 Siegen aus 12 absolvierten Spielen.

Im Hinspiel mussten sich die Aachenerinnen auf dem Papier klar mit 3:0 geschlagen geben, jedoch war der Spielverlauf alles andere als hoffnungslos. Speziell der Aachener Block stellte Schwerin immer wieder vor große Probleme. Das Aufschlagspiel der Ladies in Black hat sich seither stark nach vorne entwickelt und man ist durchaus in der Lage, Gegner mit Aufschlägen unter Druck zu setzen. Die Aachener Fans erinnern sich bestimmt noch sehr gern an das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen den VC Wiesbaden.

Der PTSV als Trägerverein der Ladies in Black veranstaltet während des Spieles eine Tombola im Rahmen der „fairplay Spendenaktion“ mit interessanten Preisen. Die Spenden kommen direkt dieser Aktion der Sternsinger zu Gute. Für 150 geladene Gäste des PTSV ist dieser Abend zugleich ein Dankeschön an Übungsleiter und Förderer des Vereins für die aufopferungsvolle und erfolgreiche Arbeit im vergangenen Jahr.

Die Fans freuen sich übrigens auf die anreisenden Gäste aus Schwerin, denn es haben sich 16 Anhänger angekündigt, die sich eigens in Kleinbussen auf den Weg machen werden! Das ist bisher eher selten gewesen, weshalb der Fanklub Schwazzjeäle Sövve das Treffen bereits vorbereitet hat und Lust auf mehr machen möchte.

Natürlich heißt das auch, die Aachener Fans sind gefragt, die Hexenkessel Atmosphäre auf Temperatur zu halten und ihn bis oben hin zu füllen. Eintrittskarten sind in den bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Online- Ticketshop verfügbar. Auch die Abendkasse wird wieder geöffnet sein, wenn die Halle wie gewohnt um 16:30 Uhr für alle Gäste und Zuschauer geöffnet wird.

Wer das Spiel vor Ort nicht miterleben kann, hat wie immer die Möglichkeit, den Livestream auf Sportdeutschland.tv zu nutzen oder seine Nervenstärke mit dem VBL-Liveticker zu trainieren.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner